via galileo.tv

Acht Geheimnisse über Nintendo, die du niemals vermutet hättest

vor 3 Monaten

Super Mario und Pokémon kennt jeder. Es sind die zwei bekanntesten Spiele des japanischen Videospiel-Herstellers Nintendo. Aber wusstest du schon, dass Nintendo mal etwas mit illegalen Kartenspielen und der Mafia zu tun hatte? Wir decken acht Geheimnisse des Gaming-Riesen auf, die du mit Sicherheit noch nicht kennst.

1. Nintendo kam im Rotlichtmilieu groß raus

Als das Unternehmen gegründet wurde, waren Glücks- und Kartenspiele in Japan noch illegal. Doch genau das stellte Nintendo her. Der damals einzige Kunde: die Jakuza. Was es damit auf sich hat und welche zwielichtige Geschäfte Nintendo im Rotlichtmilieu noch so abschloss, siehst du hier:

2. Der große Flop

Diesen Teil ihrer Geschichte würde der Spielekonzern sicherlich lieber vergessen: Nintendo versuchte in den USA mit Arcade-Spielen durchzustarten. Die Folgen waren katastrophal für Nintendo:

3. Super Mario war eine Notlösung

Nintendo wollte eigentlich ein ganz anderes Spiel entwickeln. Die Rechte an den Figuren fehlten aber. Es musste also ein Ersatz her: Mario. Wir sind froh darum. Ansonsten hätte das Kult-Game heute nämlich diese Hauptfigur:

4. Hier kann man Mario Kart auf echten Straßen spielen

Ja, das gibt es tatsächlich. Aber Vorsicht: Bananen werfen ist verboten! Wir sind nach Tokio gereist und haben herausgefunden, wie viel Spaß das Spiel in echtem Verkehr wirklich macht:

5. Link hat einen Doppelgänger

The Legend of Zelda ist ein wahres Kult-Game. Es wurde mittlerweile schon über 70 Millionen Mal verkauft. Unter all den Käufern sticht einer besonders hervor: Er machte sein Hobby kurzerhand zum Beruf und wurde als YouTube-Star bekannt. Er sieht nämlich genauso aus wie Link. Hier erfährst du mehr über ihn:

6. Vom Zeichenblock zum Pixel-Look

Heute ist es unvorstellbar: Anfangs wurde jede Szene der Spiele auf einem Rasterblock entworfen. Warum das gemacht wurde und wie das aussah, siehst im Video.

7. Nintendo schuf seinen größten Konkurrenten selbst

Nintendo hat ein Partnerunternehmen ganz schön vor den Kopf gestoßen. Kurzerhand haben die brüskierten Kollegen eine eigene Konsole entworfen. Die gehört mittlerweile zu den bekanntesten Spielegeräten unserer Zeit. Hier siehst du, welche damit gemeint ist:

8. Pokémon Go hat weniger mit Nintendo zu tun als du denkst

Mit Pokémon Go löste Nintendo einen wahren Hype aus. Weltweit sahen die Menschen plötzlich Pokémon auf den Straßen. Doch wer hätte gedacht, dass bei diesem Handygame noch eine ganz andere Firma die Finger im Spiel hatte? Wir lösen das Ganze auf:

Wenn du lieber das ganze Video am Stück sehen möchtest, kannst du das hier:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: