via Pexels/CC0
Life,

So viele Stunden arbeiten wir in Deutschland wirklich

vor 2 Monaten

Nein, wir können uns nicht beschweren. Eine Organisation hat ausgerechnet, wie viele Stunden wir in Deutschland und wie viel in anderen Ländern wirklich gearbeitet wird. Die Ergebnisse überraschen uns.

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Paris. Ihr gehören 35 Mitgliedsstaaten an, die sich der Demokratie und Marktwirtschaft verpflichtet fühlen. Es ist eine Art Forum, in dem sich Regierungen austauschen. Sie geben Analysen und Empfehlungen heraus.

Jetzt haben sie ausgerechnet, wie viel in den einzelnen Ländern gearbeitet wird. Die Zahlen beziehen sich auf 2015, für 2016 liegen noch keine Daten vor. Die Studie gibt die durchschnittlichen Arbeitsstunden aller Beschäftigten eines Landes wieder. Und das sieht so aus:

Für die Auflistung wurden alle Arbeitsstunden eines Landes 2015 durch die Anzahl aller Beschäftigten geteilt. Dazu zählen Voll-, aber auch Teilzeit und Überstunden. Abgezogen wurden Urlaube und Feiertage.

Demnach arbeiten wir Deutsche am wenigsten, nämlich „nur“ 1.371 Stunden im Jahr. Heruntergebrochen auf eine Woche sind das 26,3 Stunden. In Europa sind die Griechen (ja, die Griechen) mit 2.042 Stunden am fleißigsten. Weltweit sind es die Mexikaner mit 2.246 Stunden. Der Durchschnitt liegt bei 1.766 Stunden.

Sind wir wirklich so faul? Jein. An der niedrigen Zahl in Deutschland sind mehrere Faktoren schuld. Viele Mütter arbeiten Teilzeit. Das ist in anderen Ländern nicht so, in denen die Kinderbetreuung viel besser ausgebaut ist und Mütter deshalb dort Vollzeit arbeiten können. Im Jahr 2015 arbeiteten nur 32,3 Prozent der Frauen mit minderjährigen Kindern im Haushalt in Vollzeit. Bei den Männern waren es 94,2 Prozent.

Statistik: Vollzeit- und Teilzeitquote von Männern und Frauen mit minderjährigen Kindern im Haushalt im Jahr 2015 | Statista

Und wir haben natürlich viele geringfügig Beschäftigte, die in Mini-Jobs auf 450-Euro-Basis arbeiten. Die können logischerweise nicht allzu viele Stunden pro Woche ackern. Und wir haben im Gegensatz zu vielen anderen Ländern mehr Urlaubstage.

Das OECD gibt regelmäßig verschiedene Studien heraus. Hier haben wir über die Länder berichtet, in denen es sich am besten leben lässt.

Und was machen wir Deutschen sonst so? Na Grillen! Das mussten wir doch mal genauer unter die Lupe nehmen. So grillt Deutschland:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: