Der Jupiter ist so unfassbar riesig, dass er gar nicht um die Sonne kreist
NASA

Der Jupiter ist so unfassbar riesig, dass er gar nicht um die Sonne kreist

vor 1 Jahr

Du hast immer geglaubt, dass der Jupiter um die Sonne rotiert? Dann langst du damit bisher falsch: Die NASA hat jetzt herausgefunden, dass der größte Planet unseres Sonnensystems, gar nicht um die Sonne kreist. 

Eins ist und bleibt sicher: Der Jupiter ist der größte unter den Planeten. Und zwar so groß, dass das Gravitationszentrum zwischen dem Gasriesen und der Sonne nicht mehr wirklich in der Sonne liegt – sondern an einem Punkt über der Sonnenoberfläche. Wieso, wollen wir dir genauer erklären:

Kreist ein kleineres Objekt im All um ein großes, dann bewegt es sich nicht in einem perfekten Kreis um das Größere. Stattdessen kreisen die beiden Objekte um ein kombiniertes Gravitationszentrum. Genauer lässt sich das anhand unserer Erde erklären und ihrer Umlaufbahn um die Sonne: Das Gravitationszentrum befindet sich nicht direkt im Zentrum der Sonne, aber immer noch so nah am Mittelpunkt der Sonne, dass man näherungsweise immer noch sagen kann, dass sie um die Sonne kreist. Die scheint sich nicht zu bewegen und die Erde zieht ihre Kreise um sie.

Doch der Gasriese Jupiter ist so viel größer als die Erde und alle anderen Planeten im Sonnensystem, dass sein Schwerpunkt sich etwa 7 Prozent eines Sonnenradius über der Sonnenoberfläche befindet. Um diesen Punkt kreisen er und die Sonne, wie diese Illustration der NASA verdeutlicht:

Das heißt: Die Sonne und der Jupiter kreisen gemeinsam um denselben Punkt – aber anders als unsere Erde und alle anderen Planeten im Sonnensystem, ist die Sonne nicht das Gravitationszentrum des Jupiters.

Wer bei der NASA arbeiten möchte, der muss einige Aufnahmekriterien erfüllen. Aber was wird eigentlich alles von Bewerbern verlangt?

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: