YouTube / Harvard Medical School

Dieses Video zeigt eine der gefährlichsten Bedrohungen der Menschheit

vor 1 Monat

Immer wieder kommt es vor, dass sich Bakterien nicht mehr durch die zuvor bewährten Antibiotika bekämpfen lassen. Die Bakterienstämme mutieren und werden resistent. Forscher an der Harvard Medical School in Boston zeigen diesen Vorgang in einem beeindruckenden – und zugleich ziemlich erschreckenden – Zeitraffer-Video.

Multiresistente Erreger verursachen Infektionen, die bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem tödlich enden können. Um zu visualisieren, wie Bakterien mutieren, haben Forscher eine Riesen-Petrischale in neun Banden unterteilt. In den äußeren Bereich der Petrischale gaben sie kein Antibiotikum. Im zweiten Bereich befand sich eine Dosis Antibiotikum, die das Bakterium E.coli gerade so abtöten kann.

In den folgenden Abschnitten der Petrischale wurde die Antibiotika-Konzentration dann schrittweise um den Faktor 10 erhöht. In der Mitte des Versuchsaufbaus war die Antibiotika-Konzentration schließlich 1000 Mal so hoch, wie an den Rändern.

Das erstaunliche (und erschreckende): Nach nur 11 Tagen entwickelten die Bakterien so viele unterschiedliche Mutationen, dass sie schließlich auch in der Mitte der Petrischale überleben konnten. Sie wurden resistent und das Antibiotikum konnte die Bakterien nicht mehr aufhalten.

Das Experiment zeigt also, dass Bakterien, die normalerweise durch ein bestimmtes Antibiotikum gestoppt werden können, in der Lage sind, in kürzester Zeit so zu mutieren, dass selbst eine extrem hohe Konzentration des Antibiotikums sie nicht mehr aufhalten kann.

„Mit der Petrischale werden abstrakte Konzepte wie parallele Evolution, Selektion von Mutanten und Abstammungslinien für jeden greifbar“, erklärt Roy Kishoni, einer der beteiligten Forscher.

Hier das Zeitraffer-Video, das zeigt, wie rasend schnell die Bakterien resistente Mutationen entwickeln:

Die Forschungsergebnisse wurden im Fachmagazin „Science“ veröffentlicht.

Übrigens: Auf die Idee für dieses Experiment brachte die Forscher eine Werbeanzeige für den Film „Contagion“. Ein „lebendes“ Filmplakat zum Film beinhaltete Bakterien, die langsam den Schriftzug „Contagion“ formten. Hier die Anzeige:

Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt: In Deutschland ist gerade eine Bakterien-Erkrankung auf dem Vormarsch! Welche das ist und wie ihr euch schützen könnt, erfahrt ihr im Video.

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: