Noch bis morgen früh könnt ihr euer Bild auf den Mond schicken!
via moondrawings.org

Noch bis morgen früh könnt ihr euer Bild auf den Mond schicken!

vor 2 Jahren

Du hast noch Zeit bis morgen früh um 6 Uhr, um dich künstlerisch auf dem Mond zu verewigen. Ja, du hast richtig gelesen: Du kannst ein Bild malen, das dann auf den Mond geschickt wird!

Für uns sieht die Mondlandschaft ganz schön faszinierend aus, wir sehen sie ja auch nicht alle Tage. Doch der Initiative Moon Arts Group der Carnegie Mellon University ist das zu langweilig: Die Macher wollen etwas Abwechslung in Form von Kunst ins Universum bringen!

Auch interessant: Wissensticker: Mondlandung

Auf der Website des Projekts kannst du Teil davon werden. Du malst ein Bild — aber Achtung, du darfst nicht absetzen! —und wenn du es abgeschickt hast, hast du keine zweite Chance. Du solltest dir also gut überlegen, was du malst. Deins und 9999 andere Bilder werden dann in verkleinerter Form auf eine Saphirscheibe gepresst und in eine Skulptur eingebaut, die im Jahr 2016 auf den Mond geschickt werden soll. Ein Rover soll dann sogar, wenn alles funktioniert, ausgewählte Bilder in die Mondoberfläche malen. Dein persönliches Kunstwerk wird für Jahrtausende dort oben bleiben, auch wenn du es selbst vermutlich nie wiedersiehst. Klingt interessant, oder?

Auch interessant: NASA-Forscher: In 20 Jahren entdecken wir Leben im All

In diesem Moment können noch 4089 Bilder eingereicht werden, du solltest also schnell sein. Falls du mitmachst, poste uns doch dein Bild als Screenshot in die Facebook-Kommentare! Mal sehen, was für verrückte Kunstwerke dann auf dem Mond landen.

Unter dem Hashtag #moondrawings kannst du dir schon mal anschauen, was andere so malen:

 

Wem gehört eigentlich der Mond, wenn man da einfach so etwas hinschicken kann? Dennis Hope aus den USA behauptet: ihm. Er verkauft fleißig Grundstücke dort und wurde dadurch zum Millionär. Wir haben den pfiffigen Geschäftsmann besucht: 

Das könnte dich auch interessieren:

Warum diese Zwillinge überall Astronautenanzüge tragen

Gefahren aus dem Weltall

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: