Die Milchstraße zum Durchscrollen

vor 4 Jahren

Seit dem Jahr 2003 nimmt das Spitzer Space Teleskop fleißig Fotos des Sternenhimmels auf. Aus mehr als zwei Millionen (!) Einzelaufnahmen hat die NASA nun ein Mosaik zusammen gestellt, welches eine 360 Grad Ansicht der Milchstraße von der Erde aus bietet.

Die etwa 10 GB großen Daten kann man sich bei der NASA herunterladen und bis ins kleinste Detail anschauen, den interaktiven Aladin Viewer benutzen oder sich dank unserer „kleinen“ Zusammenfassung weiter unten einmal durch die Milchstraße scrollen.

Auch wenn die Aufnahmen gerade mal 3% unseres Himmels erfassen, so sind dennoch gut 50% der Sterne unserer Galaxie enthalten. Sterne sind dabei blau, während Staub (aus dem sich neue Sterne bilden werden) rot zu sehen ist. Und nun viel Spaß beim Scrollen, euch steht die gesamte Milchstraße bevor. Oder anders gesagt: Eine Strecke von etwa 115.000 Pixeln.

Wow, du hast es wirklich bis zum Ende geschafft. Zur Belohnung dafür gibt es eine tanzende Banane:
banana

Und wenn ihr noch nicht genug Weltraum abbekommen habt, dann gibt’s hier noch ein geniales Video für euch: Fünf Jahre Feuer – die Sonne im Timelapse.

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: