Du bestimmst, welche Bilder die NASA demnächst vom Jupiter schießt
via Pixabay/CC0

Du bestimmst, welche Bilder die NASA demnächst vom Jupiter schießt

vor 2 Jahren

Weltraumfans hergehört: Schon vor ein paar Monaten haben wir darüber berichtet, dass die Raumsonde „Juno“ so nah wie nie am Jupiter dran war. Jetzt könnt ihr mitbestimmen, welche Bilder die NASA demnächst vom Jupiter machen soll.

Die Raumsonde Juno befindet sich bereits seit 2011 im All und erkundet den massereichsten Planet in unserem Sonnensystem. Juno wird mit ihren Farbaufnahmen am 2. Februar beginnen, wenn sie sich Jupiters Nordpol nähert. Bis zu 4.300 Kilometer nah wird sie an den Planeten heranfliegen. Zwei Stunden lang soll die Raumsonde dann Fotos schießen.

Jupiter


Jupiter (Bild aufgenommen von Raumsonde Juno)
© via NASA, CC BY 2.5

Die NASA hat sich dafür entschieden, euch bei dieser Mission mitwirken zu lassen. Und zwar nur noch heute! Ihr könnt auswählen, ob ihr zum Beispiel lieber Bilder des Jupiter-Kaps oder eines weißen Sturms auf dem Planeten haben wollt. Einfach hier klicken und abstimmen.

Es ist das erste Mal, dass die NASA die Öffentlichkeit darüber entscheiden lässt, welche Bilder die Sonde schießen soll. Nach ihrer fünfjährigen Reise zum Jupiter befindet sich Juno im Moment auf ihrer vierten Umrundung des Planeten.

Das Weltall ist immer noch eines der größten Abenteuer unserer Zeit. Schon bald wird wohl der erste Mensch einen Fuß auf den Mars setzen. Wer bereitet sich auf diesen Schritt vor? Wir haben Leute besucht, die die ersten Menschen auf dem Mars sein wollen. Das ist die Geschichte der Reise ohne Wiederkehr:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK