via Wikipedia/filicudi/CC BY 2.0

Gerade bricht der Vulkan Ätna aus und du kannst ihm live dabei zusehen

vor 2 Jahren

Der Ätna speit wieder – und zwar richtig. Seit Montag ist der größte Vulkan Europas wieder aktiv. Bisher sind keine Menschen in Gefahr. Du kannst ihm live dabei zusehen und das ist ziemlich spektakulär.

In der letzten Zeit hat uns eher der Vulkan Kīlauea auf Hawaii beschäftigt, der ganze Landmassen zum Einstürzen brachte. Nun ist Europa dran. Sizilien. Dort befindet sich der momentan 3.323 Meter hohe Ätna seit etwa 600.000 Jahren.

Jetzt speit er glühend heiße Lava und schießt riesige Aschewolken in die Luft. Nachts sieht das Ganze wie ein gewaltiges Feuerwerk aus, das von der Stadt Catania aus eindrucksvoll beobachtet werden kann:

Der Ätna gilt als aktiv, immer wieder bricht er aus. Auch 2015 und 2016 hat er vor sich hin gebrodelt. Das, was wir jetzt sehen, ist aber gewaltiger. Das Gute: Menschen sind nicht in Gefahr, evakuiert werden musste bisher noch nicht.

Die Größe des Vulkans ändert sich nach jedem Ausbruch. Sie liegt zwischen 3.200 und 3.350 Meter. Der Ätna ist deshalb so aktiv, weil er zwischen zwei Kontinentalplatten liegt. Dort schiebt sich die afrikanische unter die europäische Platte, was immer wieder zu seismischen Aktivitäten führt. Deshalb gibt es in dieser Gegend auch relativ viele Erdbeben. Davon ist beispielsweise auch der Vesuv betroffen.

Wie lange der Ätna noch Lava spuckt, kann man nicht vorhersagen. Laut Experten könne es aber noch Tage, wenn nicht sogar Wochen dauern. Wenn ihr das Ganze live mitverfolgen wollt, dürft ihr euch diesen Livestream vom Fuß des Kraters nicht entgehen lassen. Ziemlich beeindruckend.

Eines der berühmtesten Selfies entstand in einem Vulkan. Das ist die faszinierende Geschichte hinter dem Bild:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: