via staticflickr

Pinky, der rosa Delfin: Gibt es Nachwuchs?

vor 4 Jahren

Im amerikanischen Lake Calcasieu zieht er seine Bahnen: Pinky, der rosafarbene Delfin. Kein Witz! Er ist weder angemalt noch gephotoshopped – sondern tatsächlich schweinchenrosa. Und jetzt vermutlich auch noch schwanger.

Auch interessant: Diese pinke Taube sorgt für Aufregung

Entdeckt wurde das wundersame Wesen 2007 vm Kapitän Erik Rue in Louisiana, nördlich des Golf von Mexiko. Seitdem hat er das Tier 40 bis 50 mal gesichtet. Es schwimmt in einer Gruppe von Delfinen, von denen ein Tier die Mutter zu sein scheint.

Warum Pinky pink ist, kann man nicht genau sagen. Forscher gehen aber davon aus, dass er an Albinismus erkrankt ist – was auch seine roten Augen erklären würde. Damit würde er zu den nur 14 weltweit gesichteten Albino-Delfinen gehören.

Auch interessant: Albinos in Afrika

Vor einigen Tagen hat Rue bei dem rosa Säugetier erstmals ein Paarungsverhalten feststellen können. Das Ganze könnt ihr euch im Video anschauen:

Für uns sind Delfine die besten Freunde des Menschen im Wasser. Für die Fischer in Peru sind sie lediglich Fischköder. Harro Füllgrabe auf den Spuren des illegalen Delfinfleischhandels:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: