Wir wissen nicht, was sich diese zwei Faultiere erzählen, aber es ist auch völlig egal
AnimalistToo

Wir wissen nicht, was sich diese zwei Faultiere erzählen, aber es ist auch völlig egal

vor 2 Jahren

Ja, es ist Freitag, da dürfen es auch mal niedliche Tiere sein. Und was gibt es Süßeres als Faultiere? Richtig, Faultier-Babys. Vor allem, wenn die zwei sich unterhalten und man keine Ahnung hat, über was.

Die beiden Baby-Faultiere, die wir euch gleich vorstellen, leben in einer Rettungsstation in Costa Rica. Die gibt es bereits seit 1992 und dort werden verwaiste, verlassene und verletzte Faultiere wieder aufgepäppelt. Im Idealfall werden sie in die Wildnis entlassen. Das Center setzt sich außerdem für die Erhaltung des Regenwalds in Costa Rica ein, der Heimat der Faultiere.

Wie man anhand der folgenden Aufnahmen sehen kann, geht es den Kleinen dort richtig gut. So gut, dass man eben mal ein Pläuschchen halten muss. Worüber, ist nicht bekannt. Unser Faultierisch ist nicht so gut. Aber das ist auch völlig egal, denn der bloße Anblick reicht uns schon, um dahinzuschmelzen.

Seht selbst:

Genau in diesem Faultierwaisenhaus waren wir übrigens auch schon. Wenn ihr also genau wissen wollt, was die dort machen und ihr einfach nicht genug von putzigen Faultieren bekommen könnt, müsst ihr euch diesen Beitrag ansehen:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK