Galileo.tv
Food,

Mit diesen einfachen Tricks wird euer Essen noch gesünder

vor 7 Monaten

Mit ein paar einfachen Tricks wird euer Essen noch gesünder. Es kommt nur auf das richtige Kombinieren an.

Falls es in der Sendung zu schnell ging, gibt es hier nochmal die ganzen „Upgrades“ zusammengefasst:

Bircher-Müsli

Zutaten für vier Portionen:

  • 150 g feine Haferflocken
  • 600 ml Orangensaft
  • 4 EL (Soja-)Joghurt
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 1 Schale gemischte Beeren
  • 1 Handvoll Physalis
  • 3 EL Leinsamen
  • Orangenscheiben zur Garnitur
  • Optional: Agavendicksaft

Zubereitung:

  1. Haferflocken mit Orangensaft mischen und ca. zehn Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Obst waschen, ggf. entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die gequollenen Haferflocken mit Joghurt mischen und bei Bedarf mit etwas Agavendicksaft süßen.
  3. Das Müsli mit dem Obst garnieren, Leinsamen darüber geben und genießen.

Tipp:

Man kann die Haferflocken auch über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

Tomaten-Avocado-Salsa mit Shrimps

Zutaten für vier Personen:

  • 2 Avocados
  • 2 Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 gelbe Chili
  • ½ Bund Koriander
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Cocktailgarnelen

Zubereitung:

  1. Avocados halbieren und den Kern entfernen. Die Avocados leicht aushöhlen, jedoch das meiste Fleisch in der Avocado lassen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch der Avocados in eine Schüssel geben.
  2. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in feine Würfel schneiden.
  3. Frühlingszwiebel und Chili waschen, das Kerngehäuse der Chili entfernen und beides in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  4. Alles zum Fleisch der Avocado geben, mischen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Salsa in den Avocados anrichten und mit Garnelen garnieren.

Tipp:

Die Garnelen kann man verzehrfertig im Kühlregal kaufen.

Vollkorn-Frenchtoasts mit Banane und Erdnussmus

Zutaten für vier Personen:

  • 200 g Erdnüsse
  • 50 ml Erdnussöl
  • 1 Ei
  • 500 ml Milch
  • 8 Vollkorntoasts
  • 2 Bananen

Zubereitung:

  1. Erdnüsse und Öl in einen Mixer geben und zu einem feinen Mus pürieren.
  2. Ei aufschlagen und mit Milch in einer Schüssel verquirlen. Vollkorntoasts von beiden Seiten in der Ei-Milch-Mischung wenden und in einer Pfanne goldbraun braten.
  3. Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Erdnussmus auf jeweils 4 Scheiben gebratenem Toast verteilen, darauf die Bananenscheiben legen und ein weiteres Toast darauf setzen. Mit einem Messer in zwei Hälften schneiden und anrichten.

Tipp:

Wer es noch süßer haben möchte, kann etwas Ahornsirup über die Frenchtoasts geben.

Golden-Milk

Zutaten für vier Personen:

  • 1200 ml Hafermilch
  • 4 TL Kurkuma
  • 4 TL Agavendicksaft
  • 2 TL Pfeffer

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Topf geben und langsam unter Rühren erhitzen.
  2. Anschließend in Gläser füllen.

Tipp:

Wer es noch etwas würziger haben möchte, kann noch geriebenen Ingwer und Zimt in die Milch geben.

Lachsbrötchen mit Dill-Joghurt-Senf-Crème

Zutaten für vier Personen:

  • 150 g griechischen Joghurt
  • 1 EL Senf
  • ½ Bund Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Vollkornbrötchen
  • 8 Scheiben Lachs
  • 8 Cornichons

Zubereitung:

Zubereitung:

  1. Joghurt, Senf und gehackten Dill in eine Schüssel geben, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Brötchen halbieren und mit der Creme bestreichen.
  3. Lachs darauf geben, Cornichons in Scheiben schneiden und auch auf dem Brötchen anrichten.

Tipp:

Geräucherte Makrele ist auch eine sehr gute Alternative zum Lachs.

Viel Spaß beim Upgraden eures Essens.

Guten Appetit!

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: