Hier findet ihr unsere köstlichen Rezepte mit Austernpilzen
Food,

Hier findet ihr unsere köstlichen Rezepte mit Austernpilzen

vor 2 Jahren

Der Austernpilz ist einer der beliebtesten Pilze bei uns. Doch wenn ihr jetzt denkt, der kommt aus dem Wald, liegt ihr nicht ganz richtig. Denn fast die Hälfte aller deutschen Austernpilze wird in Bunkern gezüchtet. Unser Koch hat köstliche Rezepte mit den Seitlingen in der Sendung ausprobiert. Und wir haben sie hier noch mal für euch zum Nachkochen.

Austernpilzschnitzel mit Wintergemüse

Pilzschnitzel

Zutaten:

  • 500 Gramm Austernpilze
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Panko
  • 100 Gramm Semmelbrösel
  • Pflanzenöl

Zubereitung

  1. Die Austernpilze putzen, mit Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer marinieren.
  2. Anschließend in Mehl wenden, durch verquirlte Eiere ziehen und mit dem Gemisch aus Paniermehl und Panko wenden.
  3. Im heißen Frittierfett goldgelb ausbacken und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

Wintergemüse:

Zutaten:

  • 2 Karotten
  • 1/4 Kürbis
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 Rote Beeten
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin & Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen, schälen und in die gewünschte Form bringen.
  2. Danach in eine Schüssel geben und mit Honig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian
    marinieren.
  3. Das Gemüse auf ein Backblech geben und bei 185 Grad für circa 20 Minuten im Ofen lassen.

Austerpilzkuchen

Pilzkuchen

Zutaten für den Teig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Butterschmalz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Teigs:

  1. Alle Zutaten miteinander zu einem Teig verarbeiten.
  2. Den Teig für circa 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Dann in einer Auflaufform ausgerollt auslegen.

Zutaten:

  • 500 Gramm Austernpilze
  • 3 Eier
  • 180 Milliliter Sahne
  • 200 Milliliter Crème fraîche
  • 1 Zwiebel
  • 50 Gramm geschnittener Lauch
  • 50 Gramm gewürfelter Schinkenspeck
  • 1 Prise Pfeffer und Salz
  • 1 Prise Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln und den Speck anbraten.
  2. Die restlichen Zutaten vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Die Pilze hinzugeben und die Masse auf dem Teig verteilen.
  4. Den Kuchen circa 50 bis 60 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.

Guten Appetit.

Hier könnt ihr euch noch mal unseren Beitrag dazu anschauen: 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK