Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
Garnierter Kartoffelpuffer mit Lachs auf einem Glasteller serviert

Rösti-Rezepte: So werden Kartoffelpuffer echte Hingucker

Kartoffelpuffer sind lecker, machen auf den ersten Blick aber nicht viel her. Ganz anders bei diesen ausgefallenen Rezepten. Im Clip: So werden die Röstis garantiert knusprig!
12

Der klassische Kartoffelpuffer

Garnierter Kartoffelpuffer mit Lachs auf einem Glasteller serviert

So lecker können Kartoffelpuffer aussehen!

Das brauchst du für die klassischen Kartoffelpuffer

  • 1 Zwiebel
  • 1 kg Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 3 EL Mehl (circa 50 g)
  • 4 EL Butterschmalz oder Öl
  • etwas Zucker zum Bestreuen
  • etwas Salz

Und so geht’s

  • 🥔

    Die Kartoffeln schälen und mit einer Küchenreibe reiben. Ob fein oder grob kann jeder selbst entscheiden.

  • 💧

    Dann die geriebenen Kartoffeln in ein Küchentuch geben oder kräftig auswringen, damit die Flüssigkeit aus den Kartoffel-Hobeln gequetscht wird.

  • 🥣

    Eier, Mehl und Salz zu den Kartoffeln geben und alles gut vermengen.

  • 🍳

    1 Esslöffel Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und pro Kartoffelpuffer 2 bis 3 Esslöffel Kartoffelmasse in die Pfanne geben. Mit dem Esslöffel rund und flach drücken.

  • 3️⃣

    Tipp: Nur circa 3 Kartoffelpuffer gleichzeitig ausbacken.

  • 🍪

    Bei mittlerer Hitze - damit die Kartoffelpuffer nicht verbrennen - circa 3 Minuten braten, bis die Unterseite goldgelb ist. Kartoffelpuffer wenden und 3 bis 4 Minuten weiterbacken. Aus übriger Kartoffelmasse und Butterschmalz ebenso ungefähr 9 weitere Kartoffelpuffer backen.

  • Die fertigen Reibekuchen im Backofen, bei circa 50°C, warm stellen.

  • 🍎

    Unsere Favoriten dazu: Quark und Lachs, oder Apfelmus mit Zimt und Zucker.

Deftig oder süß - Auf was hast du mehr Lust?

Garnierter Kartoffelpuffer mit Lachs
Hier einmal die leckere Quark-Lachs-Variante.
Kartoffelpuffer mit Apfelmus Zimt und Zucker serviert auf einem Glasteller
... oder die süße Variante mit Apfelmus, Zimt und Zucker.
Garnierter Kartoffelpuffer mit Lachs
Kartoffelpuffer mit Apfelmus Zimt und Zucker serviert auf einem Glasteller

Kartoffelpuffer aus aller Welt

Kartoffelpuffer aus aller Welt

Kartoffelpuffer-Liebhaber aufgepasst! So werden die Klassiker weltweit zubereitet. Wir haben 5 ausgefallene Varianten für euch probiert.

Italienische Rösti-Pizza

Italienische Rösti Pizzen garniert mit Rucola, Schinken und Parmesan, serviert auf einem Teller

Pizza und Rösti? Ja, das harmoniert ziemlich gut.

Das brauchst du für die Rösti-Pizzen

Für den Boden

  • 10 Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 TL italienische Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Für den Belag

  • 2 EL grünes Pesto
  • 150 italienischer Schinken
  • 50 g Rucola
  • 1 Parmesan

So schnell ist die Kartoffelpuffer-Pizza fertig

  • 📜

    Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  • 🥔

    Für den Boden Kartoffeln schälen, grob reiben und überschüssige Flüssigkeit mit den Händen ausdrücken.

  • 🧅

    Zwiebel schälen und fein reiben.

  • 🥣

    Alles mit den restlichen Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 🍕

    Kartoffelmasse portionieren und auf dem Backblech zu kleineren Pizzen formen. Etwas andrücken und im heißen Ofen für ungefähr 20 Minuten backen.

  • 📜

    Nach der Hälfte der Zeit mit Hilfe eines weiteren Backpapiers einmal wenden.

  • 🥓

    Für den Belag den Rösti-Boden aus dem Ofen nehmen, mit Pesto bestreichen und mit Rucola, Schinken sowie Parmesan belegen.

Italienische Rösti Pizzen garniert mit Rucola, Schinken und Parmesan, serviert auf einem Teller.

Voila! So sieht die fertige Rösti-Pizza aus.

So werden Kartoffelpuffer richtig knusprig!

So werden Kartoffelpuffer richtig knusprig!

Dieses Mal geht es um eines der Leibgerichte von Profi-Koch Benedikt Faust: Kartoffelpuffer. Die Schwierigkeit ist hier vor Allem, dass sie auch schön knusprig werden. Kriegen die Koch-Nieten das mit Benedikts Hilfe hin? Die Rezepte zum Clip gibt's hier.

Wie gut kennst du die gute alte Kartoffel eigentlich?

Veröffentlicht: 11.02.2021 / Autor: Sarra Chaouch-Simsek