Themenseiten-Hintergrund

Kitchen Moves - Die besten Nudel-Rezepte von Harro und Berndt

Bei den Kitchen Moves dreht sich heute alles um sie: die Nudel! Harro zeigt die coolsten Tricks und Berndt versucht wieder mit der traditionellen Zubereitungsmethode zu punkten. Die Rezepte aus der Folge gibt's hier zum Nachkochen.
Teaserbild: Kitchen Moves - Die besten Nudel-Rezepte von Harro und Berndt

Makkaroni und Käse (aus der Mikrowelle)

Zutaten:

  • 90 g Makkaroni-Nudeln
  • 5 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Milch
  • Geriebener Käse nach Wahl
  • Scheiblettenkäse
Makkaroni mit Käsesoße

Zubereitung

  • 🧀

    Makkaroni und Wasser in einer Tasse für circa 2 Minuten auf höchster Stufe in die Mikrowelle. Rausholen, Milch und Streukäse dazugeben und umrühren.

  • 🧀

    Mit Salz und Pfeffer würzen, dann Scheibenkäse drauf und noch einmal für circa 2 Minuten in die Mikrowelle.

  • 🧀

    Vorsichtig (am besten mit Topfhandschuhen) aus der Mikrowelle nehmen und direkt servieren!

One-Pot-Pasta: Tomaten-Mozzarella-Makkaroni

Zutaten:

  • 350 g Makkaroni
  • eine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Sahne
  • 125 g Mozzarella-Käse
  • je 1 TL Meersalz, Oregano und Basilikum,
  • je 1/2 TL Zucker, bunten Pfeffer und Majoran
  • 400 g Tomaten-Stückchen
  • 400 ml passierte Tomaten

 

Tomate-Mozzarella-Makkaroni

Zubereitung

  • 🍝

    Eines vorab: Alle Zutaten werden in einem Kochtopf zubereitet. Den Start machen die geschnittene Zwiebel und die Knoblauchzehen. Beides im Topf angebraten. Danach wird das Ganze mit den passierten Tomaten, der Sahne und den Tomaten-Stückchen abgelöscht.

  • 🍝

    Dann alle Gewürze dazumischen. Zum Schluss kommen die Makkaroni dazu.

  • 🍝

    Alle Zutaten bei mittlerer Hitze und unter gelegentlichen Umrühren für circa 15 Minuten kochen.

Selbstgemachte Teigtaschen mit Ricotta-Füllung

Zutaten (Nudelteig):

  • 500 Weizenmehl
  • Eier
  • Salz

Zubereitung (Nudelteig): 

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und kühl stellen.

 

Zutaten (Füllung): 

  • 200 g getrocknete Tomaten
  • 100 Parmesan
  • 150 Ricotta
  • Salz und Pfeffer

© Galileo

Zubereitung

  • 🍴

    Die getrockneten Tomaten schneiden und den Parmesan reiben. Alle Zutaten mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Mit Pfeffer, Salz und Kräutern abschmecken.

  • 🍴

    Den Nudelteig durch die Nudelmaschine drehen und dann den Teig mehrmals falten und anschließend zu 2 gleich lange Bahnen ausrollen.

  • 🍴

    Dann kleine Häufchen der Füllung auf eine der Bahnen gut verteilen. Den Teig jeweils um die Füllung herum mit etwas Wasser betröpfeln. Dann die andere Teigplatte darüberlegen und etwas andrücken.

  • 🍴

    Die Ravioli ausschneiden und in siedendem Salzwasser 5 Minuten kochen. Zum Schluss aus dem Wasser nehmen.

  • 🍴

    Wer mag, kann das Ganze noch mit Tomaten-Stückchen und Basilikum garnieren.

Einfache Tomatensauce

Zutaten:

  • 400 g geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum
  • Öl zum Anbraten

© Getty Images

Zubereitung

  • 🍅

    Eine Zwiebel würfeln und in der Pfanne anbraten, die Tomaten stückeln und zu den Zwiebeln geben.

  • 🍅

    Frischen Basilikum schneiden, ebenfalls hinzugeben und würzen. Soße kurz köcheln lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz hat.

Spaghetti-Muffins

Zutaten: (für 6 Muffins)

  • 125 Spaghetti
  • ¼ Zwiebel
  • 1½ Eigelbe (Gr. M)
  • 50 Sahne
  • ½ Prise Salz und Pfeffer
  • 60 Parmesan
  • 50 Schinkenwürfel
Spaghetti-Muffins

Zubereitung

  • 🍜

    Spaghetti in kochendem Salzwasser etwa 7 Minuten kochen.

  • 🍜

    Dann die Zwiebeln würfeln. Das Eigelbe mit der Sahne verquirlen und würzen. Spaghetti zum Eigelb-Mix geben. Parmesan und Schinken dazugeben und alles miteinander mischen.

  • 🍜

    Spaghetti aufrollen und in je eine Muffin-Form geben. Das ganze 15 Minuten im Ofen backen.

Spaghetti-Puffer

Zutaten:

  • 300 Vollkornspaghetti
  • eine Zwiebel
  • Chilischoten
  • Karotte
  • gemischte Nüsse
  • Eier
  • 70 geriebener Pecorino
  • EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Spaghetti-Puffer

Zubereitung

  • 🥄

    Spaghetti 7 Minuten in Salzwasser kochen. Gemüse in kleine Stücke und Karotten in Scheiben schneiden.

  • 🥄

    Anschließend die Nüsse grob hacken und die 2 Eier mit dem Käse, Salz und Pfeffer verrühren. Dann die Nüsse und die Nudeln untermischen.

  • 🥄

    Öl in eine Pfanne geben, mehrere Garnierringe in die Pfanne legen. Die Nudelmasse in die Ringe einfüllen und Flach drücken. Ein paar Minuten hellbraun und knusprig anbraten. Jetzt die Ringe entfernen und die Puffer wenden. Von der anderen Seite ebenfalls anbraten.

Erkennst du die Nudel-Sorten?

Veröffentlicht: 18.05.2020 / Autor: Deborah-Marie Stutzke