Lecker: Die Rezepte aus der Sendung
Food,

Lecker: Die Rezepte aus der Sendung

vor 4 Jahren

Gestern haben wir euch gezeigt, dass Schwein in der Küche mehr kann als Schnitzel. Wir haben Rezepte aus China, Spanien und Polen ausprobiert. Wie lecker das ist, seht ihr hier: 

Und wenn ihr jetzt Appetit bekommen habt, gibt’s hier die passenden Rezepte zum Clip:

China: Hui Gou Rou

Hui_Gou_Rou

  • 750 gr Schweinebauch
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Lauch
  • Packung Schwarze Soja Bohnen (Asialaden) oder Sojasoße
  • Chili Soße oder frische Chili
  • 500 Gramm Reis
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • Sesamöl
  • Etwas Ingwer

Zuerst den Schweinebauch in kochendes Wasser geben. Auf geringer Stufe 20min leicht köcheln lassen. In der Zeit Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und gar kochen (nicht zu weich).

Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen und im Kühlschrank für 30min kühlen. Erst wenn es wieder etwas fester ist in dünne Scheiben schneiden. Wichtig: Drauf achten, dass an jedem Fleischstück auch etwas Fett ist.

Im Wok Sesam- oder Erdnussöl erhitzen. Eine halbe Hand voll fein gehackte schwarze Sojabohnen reingeben (alternativ etwas Sojasoße), dann das Fleisch. Unter Wenden alles scharf anbraten. Klein gehackter Ingwer hinzugeben, mit Chilisoße oder frischem Chili würzen. Dann die Kartoffelscheiben sowie Lauch, Paprika und Lauchzwiebel hinzufügen. Nach wenigen Minutem im Wok mit Basmatireis servieren.


Spanien: Vorspeise mit Chorizo, Hauptgericht: Schweineflilet mit Mojosoße

Spanien

Vorspeise – Chorizo-Eintopf

  • 250gr Chorizzo
  • 250gr Chistorra
  • 500gr Kichererbsen (entweder aus der Dose oder über Nacht eingelegt)
  • eingelegte Paprika aus der Dose
  • 500gr Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 1 Ei
  • etwas Apfel- Sidre

Kartoffeln kochen und abkühlen lassen. Die Chorizo und die Chistorra in kleine Scheiben schneiden. In der Pfanne Apfelsidre erhitzen, darin die Chistorra garen, nach mehreren Minuten etwas vom Sidre herausnehmen, dann die Chorizowurst hinzugeben. Die Kichererbsen und die klein geschnitte Karotten in die Pfanne geben. Wer will, kann noch eingelegte Paprika in Streifen beigeben. Dann alles kurz in der Pfanne durchschwenken.

Die Kartoffeln zerkleinern, mit Olivenöl mischen und eine Art Kartoffelstampf herstellen. Den als Basis auf dem Teller anrichten, darüber kommt der Mix aus der Pfanne. Zum Garnieren noch zwei gekochte Eihälften legen.

Hauptgang – Solomillo con mocho

  • 1 Schweinefilet
  • Zwiebeln
  • Tomaten
  • 1 Glas Rote Mojosoße von den Kanarischen Inseln

Das Schweinefilet in der Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf der oberen Seite an mehreren Stellen kleine Kerben einschneiden.

Dort klein gehackte Zwiebeln und Tomatenwürfel einfüllen. Dann die gesamte Oberfläche des Filets dick mit der roten Mojosoße (von den Kanaren) bestreichen. Für zwanzig Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.


Polen: Kohlrouladen auf polnische Art

Kohlrouldaden

  • 1 Weißkohl
  • 500 gr Schweinehackfleisch
  • 2 Zwiebel
  • mehrere Champignons
  • 250gr Reis
  • Tomatensoße
  • frische Petersilie

Die klein gehackten Zwiebel und Champignons in der Pfanne andünsten, dann mit dem rohen Schweinefleisch mischen. Den gekochten Reis unter die Masse rühren, Petersilie hinzufügen.

Den Kohlkopf im kochenden Wasser blanchieren, dabei die einzelnen Blätter vorsichtig vom Kopf lösen. Dann die Masse in die Blätter füllen und kleine Päckchen formen. Diese dann in eine Auflaufform legen, mit etwas Wasser begießen und weiteren Blättern zum Schutz vor der Hitze abdecken. Für 45min im Ofen bei 180 Grad backen.

In der Zwischenzeit eine Tomatensoße nach Belieben zubereiten – oder eine fertige nehmen. Blanka im Beitrag hat ihre Soße aus pürrierten Dosentomaten und Tomatenmark gemacht. Die fertigen Kohlrouladen mit der Soße und frischer Petersilie servieren!

Auch lecker: Auberginen aus dem Ofen

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK