Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
Türkische Manti

Manti: Das Rezept für die türkischen Teigtaschen

Teigtaschen gibt es nicht nur bei uns, sondern man isst sie auf der ganzen Welt gerne. Heute zeigen wir dir ein Rezept für "Manti", die türkische Variante. Im Clip lernst du noch weitere internationale Kreationen kennen.
Manti: Das Rezept für die türkischen Teigtaschen
12

So bereitest du Manti richtig zu

Türkisch Manti


Manti sind sehr beliebt in der Türkei. Beim Nachkochen wirst du verstehen, warum.
© Galileo

Zutaten

  • Manti (Mini-Tortellini, bekommst du z. B. in türkischen Supermärkten)
  • frischer Knoblauch (es geht auch mit getrocknetem Knoblauch, frisch ist fürs türkische Aroma aber immer besser)
  • Joghurt (mindestens 3,5 % Fett)
  • türkische Butter
  • scharfes Paprikapulver
  • optional: Petersilie

Zubereitung

  • 🥟

    Erster Schritt: Die Manti ins kochende Wasser.

  • 🧄

    Den frischen Knoblauch schälen und stampfen - das machen die Türken gerne in einem speziellen Holzmörser - "Hawan" genannt.

  • 👨🏻‍🍳

    Den Joghurt salzen und mit dem Knoblauch verrühren.

  • 🧈

    Die türkische Butter in die Pfanne - und zwar reichlich. Das Besondere am Geschmack: sie ist etwas salzig.

  • 🌶️

    Ordentlich was vom scharfen Paprikapulver mit in die Butterpfanne.

  • 😋

    Zeit zum Anrichten. Etwas Joghurt über die Manti, die Paprikabutter oben drauf und fertig. Wer mag, bekommt noch frische Petersilie, manche mögen’s lieber ohne. In diesem Sinne: "Afiyet olsun!" - guten Appetit!

Auch lecker: orientalische und asiatische Teigtaschen

Auch lecker: orientalische und asiatische Teigtaschen

Maultaschen sind momentan ein richtiges Trend-Essen. Doch nicht in der Form wie wir sie kennen. Galileo hat die orientalische und asiatische Variante unter die Lupe genommen.

Veröffentlicht: 07.09.2021 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau