Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
Wasserspinat nach Thai-Style

Pad Pak Boong: Das Rezept für den gebratenen Wasserspinat

Der thailändische Pad Pak Boong ist gut geeignet für eine kalorienbewusste und gesunde Ernährung. "Pad" bedeutet gebraten, "Pak Boong" heißt Wasserspinat. Wie du das Gericht zubereiten kannst, erfährst du hier. Im Clip: Wir kochen noch mehr Klassiker der Thai-Küche nach.
Pad Pak Boong: Das Rezept für den gebratenen Wasserspinat
12

So gelingt dir gebratener Wasserspinat

Wasserspinat

Die thailändische Küche bietet eine Vielzahl an Gemüse- und Fleischgerichten. Wasserspinat ist eine perfekte Beilage zu Reis oder gebratenen Nudeln.

Zutaten

400 gWasserspinat
2 Stkrote Chilis
nach WahlKnoblauchzehen
1 ELFischsoße
1 ELAusternsoße
1 ELfermentierte Sojabohnensauce
1 TLPuderzucker
2 ELWasser
1 ELÖl

Zubereitung

Schritt 1

Den Wasserspinat in längliche Streifen schneiden. Das Gemüse kann vollständig verarbeitet werden.

Schritt 2

Knoblauchzehen schälen und halbieren.

Schritt 3

Schlitz in die Chilis schneiden. So können sie ihr Aroma entfalten.

Schritt 4

Knoblauch und Chilis leicht im Mörser zerstoßen. Die Stücke müssen nicht besonders fein sein.

Schritt 5

Fisch-Soße, Austern-Soße, Sojabohnen-Soße, Wasser und Zucker vermengen.

Schritt 6

Öl in einer Pfanne erhitzen. Bei hoher Hitze Knoblauch und Chilis in die Pfanne geben. Ein paar Sekunden scharf anbraten.

Schritt 7

Jetzt den Wasserspinat hinzugeben. Direkt im Anschluss die Soße. Für eine Minute bei hoher Hitze anbraten.

Schritt 8

Auf einem Teller servieren. Mit restlicher Soße aus der Pfanne übergießen.

Schritt 9

Wahlweise mit Reis oder Glasnudeln servieren. Guten Appetit!

Verwandte Themen

Rezepte
Veröffentlicht: 05.10.2022 / Autorin: Bernadette Halsch