Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Food
Poutine

Fast-Food auf kanadisch: So machst du Poutine selbst

Pommes rot-weiß sind dir zu langweilig? Den Kanadiern auch. Im Clip lernst du das kanadische Lieblingsessen kennen. Weiter unten gibt es das Rezept für die Pommes-Spezialität Poutine. Plus: Weitere Leckerbissen aus dem zweitgrößten Land der Welt.
Poutine

Rezept: Poutine

Poutine


Poutine - die kanadische Spezialität schlechthin.
© Galileo

Das brauchst du (für 2 Portionen):

  • 6 Kartoffeln (festkochend)

  • 1 Liter Frittier-Öl

  • 250 gr Cheddar (oder geriebener Mozzarella)

  • 1 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 600 ml Rinder-Brühe

  • 2 TL Worcestershire-Sauce

  • 30 gr Butter

  • 30 gr Mehl

  • Salz

  • Pfeffer

Und so einfach geht's:

  • 🍟

    Für die Pommes die Kartoffeln schälen und in dicke Stifte schneiden. Diese zunächst in kaltes Wasser legen.

  • 🍟

    Für die Soße die Schalotte und Knoblauchzehe klein schneiden und in einem großen Topf in etwas Öl anbraten. Mit der Rinderbrühe und der Worcestershiresauce aufgießen. Das Ganze zum Kochen bringen.

  • 🍟

    In einem 2. Topf die Butter schmelzen und mit dem Mehl zu einer Mehlschwitze verrühren. Diese anschließend unter die kochende Bratensoße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.

  • 🍟

    In der Zwischenzeit das Frittier-Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf 140 Grad erhitzen. Die Kartoffel-Stifte mit einem Küchentuch abtrocknen, bevor sie frittiert werden. Sie müssen komplett trocken sein.

  • 🍟

    Die Pommes portionsweise für 5 Minuten im heißen Fett vorgaren. Anschließend herausnehmen und das Öl auf 175 Grad erhitzen. Bei erreichter Temperatur die Pommes erneut für 2-3 Minuten frittieren bis sie goldbraun sind. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

  • 🍟

    Am Schluss die Pommes auf einem Teller anrichten, den Käse darüber verstreuen und mit der Bratensoße übergießen.

Auf diese Dinge können Kanadier im Alltag nicht verzichten

Auf diese Dinge können Kanadier im Alltag nicht verzichten

Endlose Weite mit wilden Bären, traumhafte Seen und Landschaften - so kennen wir Kanada. Auf welche Dinge Kanadier im Alltag jedoch nicht verzichten können, verraten wir im Video.

Kanadische Spezialitäten: Was die Kanadier lieben

Ein Kanadier isst ein Bannockbrot
Es muss nicht immer etwas Besonderes sein. Bannock ist ein simples Fladenbrot, doch...
Kanadischer Donut von Hortons
Die Kanadier sind bekannt für ihren Donut-Konsum. Hier gibt es pro Kopf mehr...
Kanadische Pancakes
Kanada ohne Pancakes wäre nicht Kanada. Und natürlich darf auch hier der Ahornsirup...
Mac and Cheese Festival in Toronto
Auch Mac and Cheese lieben die Kanadier. In Toronto gibt es sogar ein Mac and Cheese...
Caesar Cocktail mit Shrimp-Garnitur
Die Kanadier haben den Bloody Mary etwas aufgepimpt. Der kanadische Nationalcocktail...
Halifax Donair mit Rindfleisch
Halifax Donair: Die kanadische Version des Döners. Mit Rind- statt Lammfleisch und...
Maple Taffy
Von Ahornsirup können die Kanadier wirklich nicht genug bekommen. Kochend heiß...
Ein Kanadier isst ein Bannockbrot
Kanadischer Donut von Hortons
Kanadische Pancakes
Mac and Cheese Festival in Toronto
Caesar Cocktail mit Shrimp-Garnitur
Halifax Donair mit Rindfleisch
Maple Taffy

Fun Facts über Kanada

  • 🏳

    Kanada hatte bis 1965 keine Flagge.

  • 🦞

    Bei McDonalds gibt es in Kanada einen McLobster.

  • 🥛

    Milch wird in Plastikbeuteln verkauft.

  • 🎅

    Briefe aus aller Welt können hier an den Weihnachtsmann geschickt werden. Mitarbeiter beantworten sie liebevoll in allen Sprachen. Die Postleitzahl? HOH OHO

  • 🚗

    Im Nord-Westen Kanadas haben die Autokennzeichen die Form eines Eisbärs.

  • 💬

    Die kurze Äußerung "eh" ist im Kanadischen Wörterbuch als offizielles Wort anerkannt.

  • 🍕

    Die Pizza Hawaii wurde nicht auf Hawaii erfunden, sondern in Ontario.

  • 🌧

    Kanada hat wohl die kuriosesten Gesetze. In Nova Scotia zum Beispiel ist es verboten, seinen Rasen bei Regen zu bewässern. Macht auch nicht viel Sinn, oder?

Veröffentlicht: 05.10.2020 / Autor: Sophia Gumbinger