Rezept zur Sendung: Gefüllte Paprika mit Kartoffelchips
Food,

Rezept zur Sendung: Gefüllte Paprika mit Kartoffelchips

vor 2 Jahren

Wer keine Zeit hat, greift schnell zum Fastfood. Fastfood muss aber nicht unbedingt ungesund sein. Außerdem kann man es auch selber ruckzuck daheim zubereiten. Wir zeigen, wie man in nur wenigen Minuten ein gesundes „Speed-Essen“ zubereitet.

11918418_Prosieben Galileo Speedkochen_ Wrap_ Pizza Broetchen_ Nudelauflauf_ Paprika_10-00-00-00

Zutaten

  • 1 Paprikaschote
  • 200 g Hüttenkäse
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 Bratwurst
  • 3 EL gehackte Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Käse, gerieben, oder 1 kleine Scheibe Käse

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 9 Min.

Die Paprika gut waschen und den Deckel abschneiden. Die Kerne innen entfernen. Das Innere der Bratwurst mit Hüttenkäse, Tomatenmark, Kräuter und Gewürze gut mischen und in die Paprikaschote füllen. Den Käse darauf streuen oder eine Scheibe darauf legen. Überbacken, bis die Schale der Paprika leicht bräunt. In dieser Zeit eine Kartoffel in dünne Scheiben schneiden, etwas Öl auf einen Teller streichen, die Kartoffelscheiben darauf legen und mit Salz bestreuen. Danach Kartoffelscheiben für 2 Minuten in die Mikrowelle. Fertig!

Guten Appetit!

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: