Galileo WM CopyCreated with Sketch.
Paprika-Omelett

Grill-Tipps für Cordon Bleu, Räucher-Fisch und Paprika-Omelett

Sommerzeit ist Grillzeit! Rund 1,6 Milliarden Mal schmeißen die Deutschen im Jahr ihren Grill an. Hier findest du leckere Ideen, was du am besten das nächste Mal aufs Rost legst. Im Clip: Profi-Tricks für die nächste Grill-Party!
12

Cordon Bleu am Spieß

Das brauchst du:

  • Kochschinken
  • Käse
  • Hähnchenbrust
  • Orangen
  • Honig
  • 4 Gabeln
  • 1 Kochlöffel
  • Frischhaltefolie

 

Der Kochlöffel ist unser Helfer Nummer 1 für gegrilltes Cordon Bleu.

Die Hähnchenbrust mit einer Marinade aus Honig und Orangensaft bepinseln.

Das Fleisch mit Schinken und Käse belegen und alles zusammen auf dem Kochlöffel aufwickeln. Die Orangenhelfen sorgen für extra Stabilität.

Cordon Bleu am Spieß

© Galileo

Die Gabeln dienen als Halterung für den Kochlöffel-Grillspieß.

Cordon Bleu am Spieß

© Galileo

Jetzt 45 Minuten auf dem Gasgrill bei mittlerer Hitze garen und fertig ist das Cordon Bleu am Spieß!

Cordon Bleu am Spieß

© Galileo

Deutschlandverrückteste Grilltrends im Test

13 Jahre altes Rib-Eye-Steak, afrikanische Boerewurst, Edelpilze: Wie einfach lassen sich die unterschiedlichen Spezialitäten im eigenen Garten nachgrillen?

Geräucherter Fisch

Das brauchst du:

  • Forelle
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Rauchhölzer

 

Den Fisch am Vortag in eine Salzlake (150 Gramm Salz in 3 Liter Wasser) einlegen. Für den Geschmack noch Thymian und Rosmarin dazugeben.

Am nächsten Tag den Fisch aus der Lake nehmen und - innen wie außen - an der Luft gut abtrocknen lassen. Mit Küchenrolle abtupfen.

Die Rauchhölzer - zu Fisch passt am besten Esche - 30 Minuten in Wasser einlegen. Dann entweder direkt auf die Glut oder beim Gasgrill in eine Räucherbox.

Rauchhölzer

© Galileo

Nun den Fisch aufgeschnitten senkrecht mit dem Bauch nach unten auf das Rost stellen.

Zum Stabilisieren eine halbe Kartoffel darunter.

geräucherter Fisch

© Galileo

Zum Schluss: Deckel drauf. Sonst geht das schöne Aroma verloren. Die Salzlake sorgt dafür, dass der Fisch eine goldbraune Farbe bekommt.

geräucherter Fisch

© Galileo

Bist du ein Grill-Profi? Teste dich im Quiz!

Finnischer Flammlachs: Der leckere Fisch-Trend

Für Fischliebhaber haben die Finnen immer was übrig - und mit dieser Spezialität können sich Grill-Fans gleich dazu gesellen.

Omelett in der Paprika

Das brauchst du:

  • Rührei
  • Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • alles, was für dich in ein Omelett gehört

 

Das rohe Rührei kommt mit Salz und Pfeffer direkt in die Paprika.

Paprika-Omelett

© Galileo

Wer mag, fügt Schinken, Käse, Tomaten und Co. hinzu.

Anschließend das Paprika-Omelett auf den Grill und Deckel drauf, damit das Ei von allen Seiten die nötige Hitze bekommt.

Paprika-Omelett

© Galileo

Nach ungefähr 20 Minuten sollte ein Paprika-Omelett fertig sein. Ansonsten wird es womöglich zu dunkel.

Paprika-Omelett

© Galileo

Pimp my BBQ: Kuchen auf dem Grill

Nachtisch grillen? Das geht zum Beispiel mit Bananen, Wassermelone, Ananas, Eis oder Kuchen. Im Video zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach und lecker Kuchen auf dem Grill zubereitet.

Veröffentlicht: 25.06.2021 / Autor: Franziska Schosser