Themenseiten-Hintergrund

Schwarze Diamanten: Was den Trüffel zum teuersten Pilz der Welt macht

Bis zu 15.000 Euro pro Kilo kann Trüffel kosten! Was den teuersten Speisepilze der Welt zu solch einer Delikatesse mache, wie Trüffel am besten schmecken und warum Trüffelschweine total out sind, erfährst du hier. Im Clip: Der Kampf um den weißen Alba-Trüffel.
Teaserbild: Schwarze Diamanten: Was den Trüffel zum teuersten Pilz der Welt macht

Das Wichtigste zum Thema Trüffel

  • Jetzt findest du weiße Alba-Trüffel und schwarze Perigord-Trüffel auf den Märkten: Diese besonderen Trüffel haben von Herbst bis Dezember Saison und kommen vorwiegend aus Italien und Frankreich.

  • Und den Rest des Jahres? Es gibt auch eine Sommertrüffel-Saison und du kannst zu anderen Zeiten billigere Exemplare, die meist aus China oder Australien stammen, kaufen.

  • Neben den begehrten Alba- und Perigord-Trüffeln gibt es bis zu 140 weitere Arten. Sie alle unterscheiden sich in Farbe und Geschmack und verströmen einen sehr typischen intensiven Geruch.

  • In Deutschland gibt es vor allem Burgunder-Trüffel. Aber die Pilze stehen hierzulande unter strengem Naturschutz und dürfen nicht gesammelt werden. In anderen Ländern, wie Italien ist eine Lizenz zur Suche notwendig.

  • Trüffel sind Schlauchpilze und können nicht gezüchtet werden. Bis sich aus einer Spore ein Trüffel entwickelt, können 5 bis 10 Jahre vergehen. All das und ihre aufwendige Suche mit ausgebildeten Trüffelhunden macht sie so teuer.

  • Sie wachsen unterirdisch und leben in einer Symbiose mit bestimmten Bäumen: die Baumwurzeln erhalten Mineralien und Wasser, die Trüffel Zucker aus der Photosynthese ihrer Wirtsbäume.

Hier wächst ein weißer Alba-Trüffel

Von wegen Trüffelschweine! Hier kommen die besseren Schnüffler

  • 🐷

    Trüffelschweine sind out, in Italien dürfen sie sich schon seit 1982 nicht mehr durch den Waldboden wühlen. Denn die Tiere zerstören dabei auch das sensible Pilzgeflecht. Weniger wild und besser trainiert sind Trüffelhunde.

  • 🐕

    Eine gefragte Trüffelnase hat die Hunderasse Lagotto Romagnolo. Ein ausgebildeter Trüffel-Hund kann bis zu 7.000 Euro kosten.

  • 🐐

    Ziegen unterstützen Trüffelsucher auf Sardinien und Istrien bei der Suche nach den kostbaren Pilzen.

  • 🐛

    Die Maden der Suilla-Fliege graben sich in den Erdboden, um den Trüffel zu fressen. Trüffelsucher müssen also schneller sein und bereits ihre Eier entdecken. Denn diese legt die Trüffel-Fliege über den im Boden versteckten Trüffel ab.

Trüffel-Time: So wird das Essen ein Genuss

Trüffel-Gerichte. So schmeckt Trüffel am besten. Alles über Kauf, Lagerung, Zubereitung


Tatar mit schwarzem Trüffel
© Getty Images

Keep it simple! Der intensive und besondere Trüffel-Geschmack kommt am besten auf Pasta, Rühreier, Carpaccio, Pizza oder einem frischen Baguette mit Butter zur Geltung.

Alba- und Burgunder-Trüffel kannst du einfach über deine Gerichte hobeln - sie dürfen nicht mitgekocht werden. Der Perigord-Trüffel verträgt Hitze, ihn verwendest du in Soßen oder bereitest Ravioli mit einer Käse-Trüffel-Füllung zu.

Grundsätzlich gilt: je frischer der Trüffel desto besser! Einen weißen Trüffel kannst du ein paar Tage in einem Einweck-Glas im Kühlschrank aufbewahren. Tipp: In Papier eingewickelt und neben Eier gelegt oder auf Reis gebettet, gibt er etwas von seinem besonderen Aroma ab.

Schwarze Trüffel halten sich bis zu 10 Tage. Übrigens: Pro Person brauchst du circa 10 bis 15 Gramm Trüffel für ein Hauptgericht, auf einer Vorspeise reichen circa 5 Gramm. Die Preise variieren jährlich, aktuell gibt es Alba-Trüffel ab etwa 4 Euro pro Gramm.

Unterwegs mit dem Trüffel-Dealer

Unterwegs mit einem Trüffel-Dealer

Unterwegs mit dem Trüffel-Dealer

Für seinen Job gilt äußerste Diskretion. Er hat hundert Kunden in der Stadt und macht 10 Deals am Tag - meistens mit Restaurants. Wie der Arbeitstag eines Trüffel-Händlers aussieht, erfährst du im Clip.

Wie gut kennst du dich mit Pilzen aus?

Von Trüffeln und Melonen: die teuersten Lebensmittel der Welt

Veröffentlicht: 21.11.2020 / Autor: Anna Kaltenhauser