Wir verraten euch das Geheimnis des Parmaschinkens
Food,

Wir verraten euch das Geheimnis des Parmaschinkens

vor 3 Jahren

Ob im Salat, zu Spargel oder zur Melone — Parmaschinken ist eine allseits beliebte und vielseitige Delikatesse. Wir verraten dir, was ihn von anderen luftgetrockneten Schinken unterscheidet.

Unsere Reporterin macht sich auf die Reise ins italienische Parma, der Heimat von Parmaschinken und Parmesan. Der besondere Aufschnitt darf übrigens nur Parmaschinken heißen, wenn er auch wirklich aus Parma kommt. Handarbeit und monatelange Reifung sind das A und O bei der Zubereitung, und der Schinken darf nur so dünn sein, dass man eine Zeitung durch ihn hindurch lesen kann. Noch mehr Infos über die Delikatesse seht ihr hier:

Auch interessant:

Kluge Köpfe essen gratis: Welche Zutaten sind auf einer Pizza „4 Jahreszeiten“?

Das Geheimnis einer guten Pasta

Kein Zufall, dass… Parmaschinken, Spreewaldgurke, Pommes

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK