Baut euch jetzt euren eigenen Planeten im Browser

Baut euch jetzt euren eigenen Planeten im Browser

vor 3 Jahren

Ist euch gerade langweilig? Kein Problem. Dafür gibt es ja uns. Wenn ihr ein paar Minuten eurer wertvollen Arbeits-, Schul- oder Studienzeit entbehren könnt, beziehungsweise, wenn der Chef, Lehrer oder Prof gerade beschäftigt ist, dann klickt euch doch mal eben euren eigenen Planeten zusammen.

Das geht ganz einfach und zwar im Browser. Hobby-Entwickler Oskar Stalberg hat ein kleines, aber sehr unterhaltsames Programm entwickelt, das es euch erlaubt, einen Planeten nach euren Wünschen zu gestalten. Im Polygon Planet Project stehen euch verschieden große Planeten, Wälder Städte und Eisberge zur Verfügung.

Diese Elemente könnt ihr per Mausklick anordnen und stapeln, wie ihr wollt. Den Link dazu findet ihr hier. Und wer jetzt gerade doch lieber arbeitet, lernt oder studiert und das Zocken auf den Feierabend, den Schulschluss oder die Semesterferien verschieben möchte, der kann sich das Programm über diesen Link auch direkt downloaden, um es dann später auszuprobieren.

Ich klicke mir jetzt auf jeden Fall noch ein bis zwei Planeten zusammen. Ach ja, Chef, wenn du das gerade liest: Ich mache das natürlich nicht aus Langeweile. Ich arbeite. Das sieht man doch…

Wer jetzt noch wissen möchte, was so in der irdischen Atmosphäre herumschwirrt, der sollte sich diesen Beitrag nicht entgehen lassen:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK