Dieser verrückte Vogel liefert sich ein waghalsiges Autobahn-Rennen
YouTube / Vroege Vogels

Dieser verrückte Vogel liefert sich ein waghalsiges Autobahn-Rennen

vor 2 Jahren

Da fährt man mit fast 100 Sachen auf der Autobahn entlang und dann wird man auf einmal von einem Vogel überholt, der sich dann über eine Strecke von 20 Kilometern ein Rennen mit den anderen Verkehrsteilnehmern liefert. So passiert auf der Autobahn A2 Amsterdam-Utrecht.

Das Ganze hat ein Autofahrer gefilmt und den Clip dazu ins Netz gestellt. Im Video kann man erkennen, dass es sich bei dem Vogel um eine Taube handelt. Da die Taube unglaublich schnell unterwegs ist, kann man davon ausgehen, dass es sich hier um eine Brieftaube handelt, die heutzutage hauptsächlich für Flugwettbewerbe gehalten und gezüchtet wird.

Und tatsächlich werden weltweit Brieftaubenrennen veranstaltet. Hier treten speziell trainierte Tauben in einem Rennen gegeneinander an. In diesen Rennen müssen die Tiere – wie sollte es auch anders sein – eine bestimmte Distanz in möglichst kurzer Zeit zurücklegen.

Diese Renntauben wurden im 19. Jahrhundert erstmals in Belgien und England durch Kreuzung verschiedener Taubenarten gezüchtet. Das Ergebnis: Tauben, die unglaublich schnell sind. Ja und womöglich sehen wir in diesem Video so eine Renntaube.

Eine der bekanntesten Renntauben heißt übrigens „König von Rom“. Diese Renntaube hat im Jahr 1913 ein 1611 km-Rennen von Rom bis nach England gewonnen.

Und wer wissen möchte, wie es ist, wenn man in der virtuellen Realität wie ein Vogel fliegt, der sollte sich diesen Beitrag hier nicht entgehen lassen:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: