Nur noch bis morgen kannst du mit Mario Kart durch Google Maps fahren
Galileo.tv

Nur noch bis morgen kannst du mit Mario Kart durch Google Maps fahren

vor 9 Monaten

Google Maps kennen wir alle und es nutzen wahrscheinlich auch die meisten. Aber es sieht immer gleich aus. Nicht momentan. Denn mit wenigen Klicks könnt ihr Super Mario durch die Straßen lenken. Aber das geht nur noch bis morgen.

Um den Klempner mit der roten Mütze in eure App zu bekommen, müsst ihr sie einfach auf den neuesten Stand bringen. Dann gebt ihr ganz normal euer Ziel ein und klickt auf „Route“. Unten rechts erscheint ein kleines, graues Fragezeichen. Dort draufklicken, das Kästchen wird gelb und es kann losgehen. Noch einmal bestätigen und schon seht ihr Mario in einem schicken roten Flitzer auf dem Screen.

Wenn ihr dieses Feature noch nutzen wollt, müsst ihr aber schnell sein, dann das geht nur noch bis morgen. Anlass war der „Mario-Day“ am 10. März, für den sich Nintendo gemeinsam mit Google dieses Gimmick ausgedacht hat.

Google Maps

© Galileo.tv

Google Maps

© Galileo.tv

Google Maps

© Galileo.tv

Google Maps

© Galileo.tv

In Tokio kann man übrigens Mario Kart im echten Leben spielen. Und das sieht so cool aus, dass wir uns das selbst mal anschauen mussten:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK