Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Gesundheit
Corona-Sommerwelle-Was jetzt wichtig ist

Corona-Sommerwelle: Warum die Inzidenz jetzt wieder steigt

Das Corona-Virus macht keine Sommerpause. Die Infektionszahlen steigen trotz warmer Temperaturen in die Höhe. Gesundheitsminister Karl Lauterbach bestätigte: Die Sommerwelle ist da. Woran das liegt und was das für dich bedeutet, klären wir hier.
Corona-Sommerwelle-Was jetzt wichtig ist

Das Wichtigste zum Thema Corona-Sommerwelle

  • Hohe Zahlen im Winter, niedrige Inzidenz im Sommer: Diese Dynamik hat sich in den vergangenen zwei Pandemie-Jahren bestätigt. Das Corona-Sommerloch scheint sich 2022 aber nicht zu wiederholen.

  • Die Infektionszahlen schießen deutschlandweit wieder hoch. Gesundheitsminister Karl Lauterbach bestätigte im Interview: "Die angekündigte Sommerwelle ist leider Realität geworden."

  • Die Omikron-Subtypen BA.4 und BA.5 sind sehr leicht übertragbar. Im Zusammenhang mit den weggefallenen Schutzmaßnahmen sorgen die Virus-Varianten für den schnellen Anstieg trotz warmer Temperaturen.

  • Was der Anstieg für den kommenden Herbst bedeutet und welche Maßnahmen jetzt wichtig werden: Hier alle Infos im Überblick.

Warum macht das Corona-Virus dieses Mal keine Sommerpause?

Normalerweise halten sich die Corona-Zahlen in den Sommer-Monaten auf niedrigem Niveau. Aktuell steigen die Infektionen aber wieder rasant an - trotz virus-feindlicher Temperaturen. Für den sprunghaften Anstieg haben Expert:innen mehrere Erklärungen.

Vor allem der Omikron-Subtyp BA.5 hat sich in den vergangenen Wochen massiv ausgebreitet. Die Unter-Variante gilt als noch ansteckender als alle Varianten zuvor. Zudem könnte BA.5 auch Menschen erwischen, die bereits mit anderen Omikron-Varianten in Kontakt kamen - das steigert die Anzahl an potenziellen Wirten für das Virus.

Mehr Kontakte, mehr Mobilität und weniger Masken: Zeitgleich mit der Verbreitung der ansteckenden Omikron-Subtypen sind zudem nach und nach die Schutzmaßnahmen aufgehoben worden. Das Robert-Koch-Institut (RKI) rechnete deshalb schon länger mit einer höheren Inzidenz im Sommer.

Auch dass die Booster-Impfung bei vielen bereits länger zurückliegt, könnte bei der zunehmenden Verbreitung eine Rolle spielen. "Die Immunität hat im Schnitt abgenommen, vor schweren Erkrankungen sollte aber noch ein deutlicher Schutz vorhanden sein", erklärt der Epidemiologe Hajo Zeeb.

Was bei einer Corona-Infektion im Körper passiert

Was bei einer Corona-Infektion im Körper passiert

Was die Corona-Viren in deinem Körper anrichten und wieso du davon krank wirst, erklären wir im Clip. Plus: Welche Symptome am häufigsten auftreten und ab wann Covid-19 richtig gefährlich wird.

Wie ernst ist die Lage in der 6. Corona-Welle?

Nach einem ruhigen Frühsommer, steigt die Inzidenz im Juni 2022 innerhalb weniger Tage in die Höhe. Allerdings gehen Expert:innen davon aus, dass die Inzidenz schon seit längerer Zeit nicht mehr das komplette Infektions-Geschehen abbildet.

Das liegt vor allem daran, dass viele Infizierte keinen PCR-Test machen lassen. Nur diese zählen aber in die offizielle Statistik ein. Nachmeldungen und Übermittlungs-Probleme verzerren außerdem die Werte aus einzelnen Regionen.

Trotz einer hohen Dunkelziffer an Infektionen sehen Fachleute aktuell keinen Grund zur Panik. Aktuell bleiben die Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in Deutschland auf einem niedrigen Niveau.

Das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) hatte Mitte Mai in einer Einschätzung bekannt gegeben, dass die Omikron-Subtypen BA.4 und BA.5 vermutlich nicht zu schwereren Verläufen führen. "Derzeit gibt es keinen Hinweis auf eine Änderung des Schweregrades für BA.4/BA.5 im Vergleich zu früheren Omikron-Varianten." Eine deutliche Belastung des Gesundheitssystems im Sommer sei deshalb laut Experten-Meinung eher unwahrscheinlich.

Welche Maßnahmen im Sommer wichtig werden

  • 👴

    Älteren und Vorerkrankten empfiehlt Karl Lauterbach eine zweite Auffrischungs-Impfung. Aktuell gilt die STIKO-Empfehlung für den erneuten Booster für Menschen ab 70 Jahren und für Risikogruppen.

  • 🩹

    Laut Bundesgesundheits-Ministerium haben bisher erst 5,2 Millionen Menschen eine Viert-Impfung erhalten - das sind etwa 6,3 Prozent der Bevölkerung.

  • 💉

    Auch Expert:innen rufen weiter zur Impfung auf. Das sei vor allem für diejenigen wichtig, die noch keinen Impfschutz haben.

  • 🗺

    Test-Stationen und Impfzentren bleiben deshalb deutschlandweit überwiegend über den Sommer offen. Eine Übersicht der regionalen Anlauf-Stellen für Testungen und Impfungen hat das Bundesgesundheits-Ministerium bereitgestellt.

  • 🚫

    Eine Verschärfung der Maßnahmen im Sommer - beispielsweise durch neue Zugangsbeschränkungen und einer erweiterten Maskenpflicht - ist aktuell noch nicht absehbar.

Karl Lauterbach ruft zum freiwilligen Maskentragen in Innenräumen auf

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

Was bedeutet die Sommerwelle für den kommenden Herbst?

  • 📈

    In den kommenden Wochen erwarten Fachleute ein Auf und Ab der Infektionszahlen - und einen stetigen Anstieg ab Herbst.

  • 🗣

    Klar sei, "dass Corona unter uns ist, es gibt da keine Sicherheit", so der Epidemiologe Hajo Zeeb.

  • 😷

    Lauterbach hatte bereits angekündigt, dass für den Herbst eine neue Maskenpflicht denkbar ist. Das aktuelle Infektionsschutz-Gesetz läuft am 23. September aus, danach will der SPD-Politiker neue Maßnahmen schaffen. "Ich halte das auch für unbedingt notwendig, dass wir uns für den Herbst diese Möglichkeit eröffnen", sagte Lauterbach im Interview mit Markus Lanz.

So verhältst du dich bei einem positivem Test-Ergebnis richtig

Positiver Corona-Test: Das richtige Verhalten
Positiver Selbsttest oder Antigen-Schnelltest: Das ist zu tun
Positiver PCR-Test: Das ist zu tun
Positiver Corona-Test: Das richtige Verhalten
Positiver Selbsttest oder Antigen-Schnelltest: Das ist zu tun
Positiver PCR-Test: Das ist zu tun
Veröffentlicht: 15.06.2022 / Autor: Nicole Lemberg