Themenseiten-Hintergrund

Fit in 4 Sekunden - Wie gut ist das "Speed-Workout" für Sportmuffel?

Stell dir vor, du erreichst ein gesundes Fitness-Level - mit ein paar Sekunden Training am Tag. Laut US-Forschern kein Traum, sondern Realität. Wir sehen uns das Blitz-Workout mal genauer an.
Fit in nur 160 Sekunden Training am Tag? Laut amerikanischen Forschern geht das - mit dem speziellen 4-Sekunden-Workout.

Das Top-Training für Faule? So geht "Speed-Workout"

  • 🤔

    Was ist der Mindest-Aufwand an Bewegung? Dieser Frage gingen Forscher der University of Texas nach. Sie untersuchten, wie sich kurze, spontane Anstrengung auf den Körper auswirkt.

  • 😃

    Hintergrund: Viele Menschen leiden an Bewegungsmangel. Resultat: Rückenschmerzen, Unausgeglichenheit und Müdigkeit. Das "4-Sekunden-Workout" soll die Fitness steigern und Bewegung in den Alltag integrieren.

  • 🏃

    So geht's: Du gibst 4 Sekunden lang volle Power - durch schnelles Sprinten oder Hampelmänner. Dann pausierst du 45 Sekunden. Das Ganze machst du 5 mal hintereinander - und zwar ein Mal die Stunde - 8 Mal am Tag.

  • ⏱️

    Insgesamt trainierst du so jeden Tag 160 Sekunden - also nicht einmal 3 Minuten.

Und - funktioniert's? Die positiven Effekte des Workouts

  • 👍

    Die Studie zeigt: Das Power-Workout regt die Fettverbrennung an.

  • ❤️

    Außerdem senkt es die Triglyzerid-Werte. Zusammen mit Cholesterin bestimmen sie das Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen.

  • 🏃‍♀️

    Der Kreislauf wird angekurbelt - du fühlst dich wacher, vitaler und konzentrierter.

  • 😊

    Es gibt Hinweise darauf, dass das Workout die Belastungen durch langes Sitzen fast vollständig kompensiert.

"HIIT-Workouts" - in der Kürze liegt die Würze

Das 4-Sekunden-Workout ist ein "HIIT" - die Abkürzung steht für "High Intensity Intervall Training". Stundenlang im Fitness-Studio strampeln? Das ist mit diesem Training Geschichte. "HIIT" steigert deine Ausdauer und Kraft in kurzer Zeit - Muskeln und Kondition freuen sich. Außerdem kurbelt die Methode die Fettverbrennung ordentlich an.

Ein HIIT-Workout dauert niemals länger als eine halbe Stunde. Es besteht aus mehreren intensiven Trainings-Einheiten mit Erholungsphasen dazwischen. Schon 2 kurze Workouts die Woche bringen dich auf ein gutes Fitness-Level.

Frau und Mann machen gemeinsam Sport

© Getty Images

Zwischen den Stühlen - Office-Workouts sind die Zukunft

Jede Stunde Hampelmänner bei der Arbeit machen - musst du dich an den Gedanken erst gewöhnen? Kein Wunder: Noch sind Workouts während der Arbeit nicht sehr verbreitet. Aber der Trend geht dahin - andere Kulturen machen es bereits vor. In China und Japan sind gemeinschaftliche Workouts schon im Büro-Alltag integriert - und immer mehr Firmen bieten Fitness-Angebote an.

Weltweit wächst das Bewusstsein für einen gesünderen Job-Alltag. Selbst wenn es an deinem Arbeitsplatz vielleicht noch nicht soweit ist - aktiv werden kannst du schon jetzt!

So tust du dir und deinem Körper im (Home-)Office Gutes

  • 🚶‍♂️

    Regelmäßiges Aufstehen und Gehen wirken Wunder. Ein Glas Wasser holen, das Fenster auf- und zumachen, Treppe statt Aufzug, ein kurzer Gang um den Block - egal, Hauptsache, du bewegst dich.

  • 🧘

    Na, lümmelst du auch gerade im Stuhl? Nicht gut. Lieber aufrecht sitzen und den Stuhl so einstellen, dass du mit gerader Wirbelsäule am Tisch sitzt.

  • 🍃

    Luft raus? Dann lass Luft rein. Häufiges Stoßlüften macht dich wieder fit - und Frischluft ist auch langfristig wichtig für einen gesünderen Büro-Alltag.

  • 🍎

    Die Pizza am Schreibtisch verdrücken und schnell noch ein Snickers hinterher - lieber nicht. Besser: Rausgehen zum Essen und leichte Kost wie Obst, Gemüse und Ballaststoffe wählen.

Veröffentlicht: 28.05.2020 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau