Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Gesundheit
Frau schaut sich medizinische Flasche an.

Gefährlich statt magisch: Darum solltest du kein Miracle Mineral Supplement kaufen

Im Internet wird ein Produkt namens Miracle Mineral Supplement, kurz MMS, angeboten. Es soll AIDS und Diabetes heilen und sogar vor Corona schützen. Die Wahrheit über das angebliche Wundermittel.
Frau schaut sich medizinische Flasche an.

Das Wichtigste zum Thema MMS

  • Bei MMS handelt es sich um einen chemischen Mix, der gegen diverse Krankheiten helfen soll.

  • Laut herstellenden Unternehmen soll MMS AIDS, Hepatitis A, B und C, Malaria, Diabetes, Asthma, Ebola, Herpes, Tuberkulose, Autismus und die meisten Krebsformen heilen.

  • Auch vor einer Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Virus oder einem schweren Covid-19-Verlauf soll das Mittel schützen.

  • MMS-Verkäufer:innen empfehlen die Anwendung auch bei Kindern und Tieren.

  • Was tatsächlich hinter Zaubermittel steckt, warum Behörden und Verbraucherschützer:innen Sturm laufen und wie MMS-Produzent:innen ihr dubioses Geschäftsmodell schützen.

Das steckt hinter MMS

  • 🍾

    MMS wird in 2 Fläschchen geliefert und muss gemixt werden.

  • 🧪

    Die 1. Flasche enthält die Chemikalie Natriumchlorit (NaClO2), nicht zu verwechseln mit Natriumchlorid (NaCl), also Kochsalz.

  • 🍋

    In der 2. Flasche befindet sich eine Säure (z.B. Zitronensäure, Essigsäure), die die erste Substanz aktivieren soll.

  • Wird beides vermischt, entsteht Chlordioxid (CLO2). Eine hochreaktive chemische Verbindung aus Chlor und Sauerstoff.

  • 🏭

    Chlordioxid wird in erster Linie industriell als Bleichmittel oder Desinfektionsmittel eingesetzt.

  • 👖

    Etwa zum Aufhellen von Textilien und Papier.

  • 🏊

    Aber auch zur Desinfektion von Schwimmbädern und auch (gasförmig) zur Reinigung von Gebäuden mit Schimmelproblemen.

  • Die MMS-Unternehmen empfehlen, Chlordioxid-Lösungen zu trinken, sich die Haut damit einzureiben oder es für Einläufe zu nutzen.

  • Bisher fehlen für die heilende Wirkung jegliche Beweise oder medizinische Studien.

  • 🤕

    Dafür gibt es jede Menge Hinweise auf gesundheitliche Gefahren.

Die falschen Versprechungen der MMS-Verkäufer:innen

  • 🦠

    Angeblich tötet MMS durch die desinfizierende Wirkung Krankheitserreger wie Viren und Bakterien ab, ohne dem Rest des Körpers Schaden zuzufügen.

  • 👦

    Auch jede andere Krankheit könne mit MMS geheilt werden, sogar Autismus bei Kindern.

  • 🧑‍⚕‍

    Das Hauptargument: Chlordioxid wird schon heute erfolgreich medizinisch eingesetzt.

  • Das ist richtig, aber nicht in der Art, wie MMS-Verkäufer es empfehlen.

  • 🧑‍🔬

    Zudem werden seriöse Studien bewusst fehlinterpretiert und Meinungen als Fakten dargestellt.

Hier wird Chlordioxid eingesetzt

  • 👄

    Als Mundspülung, z.B. gegen Zahnfleischentzündungen

  • 🐄

    Zur Desinfektion von erkrankter Haut bei Tieren.

  • Aber: In den Bereichen wird Chlordioxid nicht getrunken, sondern damit gegurgelt und ausgespuckt beziehungsweise Hautpartien abgerieben.

  • 🚰

    Zur *Desinfektion von Wasser wird Chlordioxid stark verdünnt.

Die Selbstheilung unseres Körpers

Die Selbstheilung unseres Körpers

Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Wir verletzen uns und schädigen damit unsere Haut. Dabei ist es unglaublich, wie schnell sich der Körper selbst wieder heilen kann. Aber was passiert eigentlich bei einer Wundheilung? Um das herauszufinden, begeben wir uns auf eine Reise ins Ich.

Das richtet MMS im Körper an

Chlordioxid wirkt in den von MMS-Gurus empfohlenen Dosen ätzend und reizend auf Haut und Schleimhäute.

Die Folge können sein:

🤢 Übelkeit

🤮 Erbrechen

🚽 Durchfall

⬇ Blutdruckabfall

🆘 Nierenversagen

🚑 Darmschädigungen

Nach längerer Einnahme befanden sich bei Personen wurmähnliches Gewebe im Stuhl. Dabei handelte es sich nicht wie MMS-Hersteller behaupten um Parasiten, sondern um zerstörte Darmschleimhaut.

Nützlich oder überflüssig? Die wichtigsten Fakten über Nahrungsergänzungsmittel

Nützlich oder überflüssig? Die wichtigsten Fakten über Nahrungsergänzungsmittel

Das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln boomt. Verkaufs-Schlager sind Vitamine. Doch braucht unser Körper überhaupt zusätzliche Präparate oder ist das Geschäft mit den Vitaminen nur reine Geldmacherei? "Galileo" klärt auf.

Deshalb warnen Verbraucherschützer und Behörden vor MMS

Laut Heilmittelwerbegesetz (HWG) ist es Therapeuten und Unternehmen untersagt, mit Heilversprechen zu werben. Dies gilt für:

💊 Arzneimittel

🩹 Medizinprodukte

💄 Kosmetische Produkte

👨‍⚕️ Therapie- und Diagnoseverfahren

💉 Plastische-chirurgische Operationen

🤕 Der Grund: Menschen mit gesundheitlichen Problemen und einem hohen Leidensdruck sind besonders empfänglich für unseriöse Versprechungen.

💶 Oft stecken beim Vertriebe solcher vermeintlicher Wundermittel in erster Linie finanzielle Interessen von Anbietern und keine echte Hilfe.

☝ Verbraucherschützer, sowie das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), aber auch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) warnen aufgrund des hohen gesundheitlichen Risikos durch das Trinken von Bleichmitteln vor MMS.

Die neuen Tricks der MMS-Verkäufer

Durch behördliche Warnungen, kritische Berichterstattung, aber auch dramatische Erfahrungsberichte nach der Einnahme hat der Ruf vom Miracle Mineral Supplement stark gelitten.

Vertreiber benutzen daher jetzt auch gerne andere Namen für MMS:

  • Master Mineral Solution 
  • CDL für Chlordioxid
Veröffentlicht: 15.06.2021 / Autor: Stephanie Arndt