Themenseiten-Hintergrund

Von Bier bis Crystal Meth: Länder mit dem höchsten Drogenkonsum

Holländer kiffen, Franzosen trinken Wein und die Amis haben ein Drogenlabor. Vorurteile oder Wahrheit? Der Drogenkonsum im internationalen Vergleich.

Das Wichtigste zum Thema Länder mit dem höchsten Drogenkonsum

  • Recovery Brands untersuchte den Drogenkonsum weltweit, wobei besonderer Fokus auf den Vergleich zwischen Europa und den USA gelegt wurde. Zur Erhebung der Daten dienten UN-Statistiken.

  • Schockierendes Ergebnis: Egal um welche Droge es sich handelt, die USA sind fast immer unter den Top 5 gelistet.

  • Die meisten Drogentoten pro Jahr gibt es ebenfalls in den USA. Seit 1999 haben sich die Todesfälle durch Drogenkonsum sogar vervierfacht. Dicht dahinter liegt Estland. Fatale Droge ist hier das künstliche Opioid Fentanyl, das aus Russland geschmuggelt wird.

Das sind die Länder mit dem höchsten Drogenkonsum

  • 🍺

    Erwachsene dürfen ganz legal die Droge Alkohol konsumieren. Hier sind europäische Länder im Vergleich zu den USA dank Bier und Wein sehr weit vorne. Spitzenreiter in Sachen Alkoholkonsum ist Norwegen, gleich dahinter Deutschland, Finnland, Frankreich und Irland.

  • 🚬

    Du hättest gedacht, die Niederlande sind das Land mit dem höchsten Konsum von Cannabis? Falsch! Es ist nämlich Island! Obwohl der Besitz von Marihuana hier verboten ist, wird das Rauchen toleriert. Gleich an zweiter Stelle stehen die USA.

  • 🌿

    In Sachen Kokain gibt es ein Unentschieden zwischen den USA und Spanien. In Spanien wird im Jahr so viel Koks konsumiert wie sonst in keinem Land Europas.

  • 💉

    Opioide wie Heroin und Morphium werden in den USA besonders häufig konsumiert. Erst mit sehr großem Abstand tauchen im Ranking europäische Länder wie Tschechien und Estland auf.

  • 💊

    Amerika hat auch bei der Verwendung von Amphetaminen die Nase sehr weit vorne. Drogen wie Crystal Meth and Ecstasy sind hier weit verbreitet.

Was ist die gefährlichste Droge der Welt?

  • Gefährlich sind alle Drogen, nur sind die einen bei einer Überdosis tödlich, die anderen hinterlassen erst nach längerem Missbrauch ihre Spuren an Körper und Psyche. Heroin gilt wohl für viele als die gefährlichste Droge, weil es extrem schnell abhängig macht und schon viele Todesopfer gefordert hat. Kokain und Crack zählen jedoch ebenfalls zu den gefährlichsten Drogen der Welt. Sie machen schnell süchtig und können leicht überdosiert werden.
  • Ebenfalls einen hohen Suchtfaktor haben Benzodiazepine wie zum Beispiel Diazepam, besser bekannt als Valium®, Beruhigungsmittel gegen Schlaflosigkeit und Angstzustände. Crystal Meth wird oft in Eigenproduktion zusammengestellt und besteht aus Amphetaminen, Erkältungspillen, Batteriesäure und Frostschutzmitteln. Daraus kann sich schnell ein tödlicher Cocktail ergeben. Zumindest schädigt der Konsum das Gehirn und kann zu schweren Psychosen führen, die wiederum in gefährlichen Wahnvorstellungen enden können.
  • Die Wirkung von Ecstasy kann ebenfalls fatal sein. Oft sterben Konsumenten unter Dehydrierung, da die Partypillen das Hunger- und Durstempfinden hemmen, durch die wilde Tanzerei jedoch die Schweißproduktion erhöht wird.
Veröffentlicht: 10.12.2019 / Autor: Galileo

Noch mehr zum Staunen