via Flickr, barbara w, CC BY 2.0

Darum solltet ihr ein Nickerchen vor einer Prüfung machen

vor 3 Jahren

Klausuren-Zeit: Ihr seid gestresst, euer Kopf raucht vor lauter Lernstoff und obendrein seid ihr hundemüde. Ein kurzes Nickerchen wäre jetzt gerade richtig. Doch sollte man nicht doch lieber weiterbüffeln? Neurowissenschaftler haben nun untersucht, wie sich ein kurzes Nickerchen vor einer Prüfung auf die Leistung auswirkt. 

Der Test steht kurz bevor und ihr fühlt euch noch nicht ausreichend vorbereitet? Die natürliche Reaktion: Noch möglichst schnell möglichst viel Infos einprägen. Eine Forschergruppe von der „Duke-NUS Medical School“ hat eine andere Lösung parat: Wenn die nächste Prüfung ansteht, macht davor doch einfach mal ein kurzes Nickerchen.

Zu diesem Ergebnis kamen die Neurowissenschaftler bei einem Experiment: 72 Freiwillige mussten sich eine 80-minütige Präsentation zu verschiedenen Arten von Krabben und Ameisen anschauen. Dabei sollten sie sich möglichst viel zu den Tieren einprägen. Dann bekamen die Probanden 60 Minuten Zeit. Gruppe A bekam den Auftrag, das Gelernte zu wiederholen. Gruppe B sollte sich einen Film anschauen. Gruppe C wurde ins Bett geschickt.

Die Nickerchen-Gruppe war am besten

Danach bekamen alle noch 80 Minuten, um sich auf die Prüfung vorzubereiten. Kaum zu glauben: Die Nickerchen-Gruppe erzielte die besten Ergebnisse. Dieses Experiment wiederholten die Wissenschaftler ein weiteres Mal. Ihre Ergebnisse aus der ersten Runde wurden bestätigt.

Die Forscher gehen davon aus, dass das kurze Nickerchen die Aufmerksamkeit der Schläfer-Gruppe steigerte. Schlaf könne demnach eine bessere Verarbeitung beziehungsweise Speicherung von Information ermöglichen. Um das Ganze zu untermauern, wollen die Wissenschaftler noch weitere Tests in größerem Maßstab durchführen.

Also, wenn die nächste Prüfung ansteht: Nicht in Panik geraten, sondern lieber ein kurzes Nickerchen machen. Dann kann eigentlich fast nichts mehr schiefgehen.

Schlaf ist nicht nur fürs Lernen wichtig. Er bestimmt unseren Lebensrhythmus: Was genau passiert bei Müdigkeit im menschlichen Körper? Unser Reporter hat den Selbstversuch gemacht.

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: