Galileo WM CopyCreated with Sketch.
Frau streckt Hände unter Bettdecke hevor.

Das Geheimnis erfolgreicher Unternehmer: So wirst du Mitglied im 5 a.m. Club!

Was haben Apple-Boss Tim Cook, Model Heidi Klum oder Milliardär Richard Branson gemeinsam? Ihr Wecker klingelt um 5 Uhr morgens. Gähn! Wir verraten dir, wie du damit deine Produktivität steigerst und wie du zum Frühaufsteher wirst.
12

Das Wichtigste zum Thema 5 a.m. Club

  • Die Frühaufsteher-Methode ist vor allem durch den Autor Robin Sharma bekannt geworden. Sein Buch "The 5 a.m. Club" ist ein Bestseller.

  • Auch viele Promis schwören darauf, sich aus dem Bett zu bewegen, während alle anderen noch schlafen. Zum Beispiel Michelle Obama, Tim Cook, Richard Branson oder [Microsoft-Gründer Bill Gates] (https://www.galileo.tv/life/sein-vermoegen-seine-stiftung-seine-plaene-wer-ist-eigentlich-bill-gates/).

  • Mindestens 66 Tage am Stück soll man die Methode anwenden, sonst wird laut Begründer Robin Sharma keine Gewohnheit daraus.

  • Die Idee beruht auf der Tatsache, dass man zwischen 5 und 8 Uhr morgens [produktiver] (https://www.galileo.tv/life/keine-lust-montag-mit-diesen-tipps-bist-du-trotzdem-produktiver/) und erfolgreicher sein soll. Verschiedene [Studien] (https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/j.1559-1816.2009.00549.x) belegt, dass Morgenmenschen proaktiver sind.

  • Der 5 a.m. Club ist thematisch mit der Morgenroutine verwandt, die ebenfalls im Trend liegt.

Bist du ein Frühaufsteher?

So funktioniert der 5 a.m. Club

Du stehst morgens um 5 Uhr auf und nutzt diese Zeit, um dich mit dir selbst zu beschäftigen. Robin Sharma schlägt die 20-20-20 Regel vor. Diese gliedert sich für jeweils 20 Minuten in die 3 Bereiche Bewegung, Reflektion und Weiterbildung.

20-20-20-Regel


Für jeden Bereich solltest du dir in der Früh 20 Minuten Zeit nehmen.
© Galileo

Bewegung:
Ein intensives Training, bei dem du ins Schwitzen kommst. Das fördert die Ausschüttung des Botenstoffs Dopamin und steigert das Serotonin-Level. Du fühlst dich zufriedener und machst etwas für deine Gesundheit.

Reflektion:
Ob du Journaling bevorzugst, meditieren willst oder dir neue Ziele aufschreibst - alles ist erlaubt. Das stärkt deine Zufriedenheit und Achtsamkeit.

Weiterbildung:
Schnapp dir ein Buch, höre eine Podcastfolge oder lausche einem Hörbuch. Du bildest dich weiter und profitierst von dem Wissen, das du dir aneignest.

Du bist ein Morgenmuffel und 5 Uhr ist dir eindeutig zu früh? Dann kannst du die Regel trotzdem anwenden, indem du dir deinen Wecker einfach eine Stunde früher als gewöhnlich stellst.

Das Wachmach-Experiment: Was hilft gegen Morgenmüdigkeit?

Morgenmüdigkeit ist für viele ein echtes Problem. Doch es gibt Tricks, die dabei helfen sollen, schnell wieder fit zu werden. Was können Kaffee, Musik oder Licht bewirken? "Galileo" hat den Test gemacht.

So motivierst du dich, früher aufzustehen

  • 🏃🏻‍♀️

    Um am Morgen gleich Sport zu treiben, kannst du in frischen Sportklamotten schlafen und musst nur noch aus dem Bett hüpfen, um loszulegen.

  • Die Snooze-Taste ist ein No-go! Lege deinen Wecker oder dein Smartphone möglichst weit weg und gehe am Vorabend rechtzeitig ins Bett, um ausreichend Schlaf zu bekommen.

  • ☀️

    Schlafe bei geöffneten Vorhängen. So fällt es dir im Sommer leichter mit dem Licht aufzustehen.

  • 💦

    Du bist abgehärtet? Dann macht dich eine kalte Dusche zum Start in den Tag richtig wach.

  • 💪

    Nicht aufgeben! Halte durch und mache dein Talent als Frühaufsteher zur Gewohnheit. Laut Robin Sharma solltest du mindestens 66 Tage dran bleiben.

Der Erfinder der 5 a.m. Methode: Robin Sharma

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

Die Vor- und Nachteile des 5 a.m. Clubs

  • Um diese Uhrzeit hast du viel Ruhe und kannst dich fokussieren, denn die meisten Menschen schlafen noch.

  • Du hast in der Früh schon viel für dich selbst getan. Sport, Weiterbildung und Co. Damit bleibt am Abend mehr Zeit.

  • Die Power am Tagesanfang gibt dir auch für den restlichen Tag mehr Motivation und Kraft.

  • Am Wochenende Party machen? Eher schwierig mit der 5 a.m.-Methode. Das bringt schnell aus dem Rhythmus.

  • Mit Freunden abends noch einen Wein trinken gehen? Das wird ungemütlich, wenn du ständig auf deine Zubettgeh-Zeit schaust.

  • Nicht jeder ist von seiner biologischen Uhr her für das frühe Aufstehen gemacht. Wissenschaftler unterscheiden verschiedene [Schlaftypen] (galileo.tv/life/fruehe-lerche-oder-spaete-eule-jans-schlaftyp-ist-gerade-doppel-null/).

Veröffentlicht: 18.01.2021 / Autor: Bianca Leppert