5 Möglichkeiten, im Internet zusätzlich Geld zu verdienen
giphy.com
Life,

5 Möglichkeiten, im Internet zusätzlich Geld zu verdienen

vor 3 Jahren

Sind wir doch mal ehrlich: Jeder von uns hätte am Ende des Monats gerne ein paar Groschen mehr auf dem Konto. Doch wie stellt man das an? Das ist die große Frage. Wenn ihr einen Internetzugang habt, was ja zweifelsfrei der Fall ist, sonst könntet ihr diesen Artikel nicht lesen, dann habt ihr da einige Möglichkeiten. Wir verraten euch welche.

1. Online-Produkttester

Wie cool ist das denn? Produkte kostenlos zugeschickt bekommen, ausprobieren, bewerten und dafür auch noch Geld abkassieren? Das hört sich doch gar nicht so übel an, oder? Das geht. Es gibt verschiedenste Internetportale, bei denen man sich einfach kostenlos registrieren kann. Toluna bietet beispielsweise solche Produkttests an. Hier kann man sich für Produkte wie Küchengeräte, Kosmetik, Tütensuppen und Co. vormerken lassen. Danach werden via Zufallsprinzip Tester gezogen. Diese bekommen dann das Produkt zugeschickt. Danach muss man das Produkt online bewerten und dafür gibt es Geld. That’s it.

2. Online-Übersetzer

Du sprichst eine oder mehrere Fremdsprachen? Auch dann kannst du dir ein paar Euro im Internet dazuverdienen. Beispielsweise bei Lengoo. Dort registriert man sich und danach erfolgt eine Qualifizierung. Dann kann man von zuhause aus als Übersetzer für verschiedene Kunden arbeiten. Aber Achtung: Es gibt auch Portale, die eine Mitgliedsgebühr erheben. Eine Garantie, ob man danach Aufträge bekommt, gibt es in den meisten Fällen jedoch nicht. Abgesehen davon lohnt es sich natürlich auch, die Vergütung verschiedener Portale zu vergleichen, die für die Übersetzerarbeit bezahlt wird.

3. Virtueller Sekretär/In

Heutzutage ist es kein Problem mehr, für einen Geschäftsmann aus Texas einen Assistenten aus Berlin zu beauftragen, Online-Überweisungen durchzuführen. Genauso kann ein Maler aus Kambodscha seine Verkäufe über einen Angestellten aus Barcelona steuern lassen. Dank Internet, und mobiler Kommunikation ist das heutzutage alles kein Problem mehr. Und wer nebenbei etwas Zeit hat, der kann mit so einer Assistententätigkeit ein paar Euro dazuverdienen. Schließlich spielt es keine Rolle, wo sich Person A befindet, die Person B bei organisatorischen Aufgaben hilft. Aufträge findet man auf verschiedenen Internetportalen wie etwa bloggerjobs.de, fernarbeit.net oder my-hammer.de.

4. Spieletester

Das ist der Traum eines jeden Gamers: Zocken und dafür bezahlt werden. Was als Hauptberuf nicht gerade einfach zu realisieren ist, eignet sich wunderbar als Nebenjob. Viele Entwickler von Videospielen suchen nach Testern für ihre Games. Das funktioniert heutzutage auch ohne Probleme über das Internet. Man lädt sich das Spiel herunter, zockt es und teilt dem verantwortlichen Studio mit, was einem gefallen hat und was nicht. Solche Jobs werden in den meisten Fällen auf der Homepage des jeweiligen Studios ausgeschrieben. Dazu einfach ab und an auf der entsprechenden Seite nach dem Button „Jobs/Karriere“ suchen. Abgesehen davon werden solche Jobs oft auch auf Freelancer-Portalen angeboten. Das Problem: Plätze sind begehrt und werden auch meistens nur dann angeboten, wenn ein neuer Spiele-Release ansteht.

5. Bezahlte Online-Umfrage

Fragebogen ausfüllen und Geld verdienen. Hört sich ziemlich einfach an, oder? Ist es im Grunde auch. Es gibt zahlreiche Online-Portale, die unter anderem für Forschungsunternehmen Umfragen durchführt. Hat man an einer Umfrage teilgenommen, erhält man Punkte die – je nach Umfrage – einem bestimmten Geldwert entsprechen. Wird ein bestimmter Wert erreicht, dann wird ausbezahlt. Aber Achtung: Häufig bieten solche Portale die Auszahlung nur in Form von Wertgutscheinen an. Diese sind aber ab und an auch ganz praktisch.

Fazit: Im Internet gibt es unzählige Möglichkeiten Geld zu verdienen. Man muss nur wissen, wo man suchen muss und man sollte darauf achten, dass der Anbieter seriös ist. Das lässt sich aber in der Regel mit ein bisschen Recherche relativ schnell herausfinden.

Und wer noch weitere Tipps haben möchte, wie man in seiner Freizeit nebenbei Geld verdienen kann, der sollte heute Abend auf keinen Fall Galileo verpassen. Um 19:05 geht es los!

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK