Themenseiten-Hintergrund

Clips der Woche: Renn-Roboter, Jagd-Heli und ein pinkelnder Arzt

Tech-Fans aufgepasst! Wir zeigen rasende Roboter-Skelette und Helikopter, die Mallorca-Besucher vom Strand vertreiben. Außerdem: Dieses Wahrzeichen in Brüssel hat sich verkleidet. Was es damit auf sich hat, erfährst du im Clip.

Renn-Roboter: Menschen machen ihm Beine

  • 🔋

    Die Firma Furrion Exo-Bionics hat ein riesiges Metallmonster entwickelt. Es misst 4,5 Meter, wiegt stolze 4 Tonnen und hat richtig Power: Bei den Strongman-Meisterschaften im LKW-Ziehen hätte der Roboter gute Chancen.

  • 🏃‍♂️

    Geht es nach den Erfindern von "Prothesis", werden die Maschinen bald für Wettrennen genutzt. Menschen können die Maschinen von innen heraus steuern und gegeneinander antreten. Ganz so schnell wie Usain Bolt - knapp 45 km/h bei seinem Rekordlauf - sind sie noch nicht, gute 30 Kilometer pro Stunde schaffen sie aber schon.

  • 💰

    Furrion produziert normalerweise Luxus-Einbauherde und -Geschirrspüler. Jetzt also Roboter - wohl auch eher für Besserverdiener.

Keine Kompromisse: Helis als Abschreckung auf Mallorca

  • 🚁

    Sie funktionieren wie Vogelscheuchen auf Feldern oder in Gärten. Nur sollen die hier Menschen vertreiben: von den Stränden der spanischen Balearen-Insel.

  • 🕘

    Denn: Wegen Corona sollen die Mallorcas Strände ab 21 Uhr leer sein. Wer nach der Sperrstunde trotzdem noch da ist, wird von tief fliegenden Helikoptern vertrieben.

  • 💨

    Die Rotoren der Helis können richtig Staub aufwirbeln. Da geht selbst der stärkste Strandsand-Krieger in die Knie und tritt den Rückzug an.

Tolle Geste der Stadt: "Manneken Pis" in Mediziner-Montur

  • Das "pissende Männlein" ist eines der Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt Brüssel. Die Bronzestatue uriniert fröhlich in einen Brunnen.

  • 👨‍⚕️

    Der kleine pinkelnde Knabe trägt aktuell Arzt-Kittel und Maske. Die Stadtverwaltung hat das veranlasst - als Dankeschön an die tapferen Krankenhaus-Mitarbeiter

  • 👕

    Nicht das erste Mal: "Le petit Julien", wie er auch genannt wird, wird immer wieder in die unterschiedlichste Kostüme gesteckt, zum Beispiel in das Trikot der Fußball-Nationalmannschaft oder ein Elvis Presley-Outfit.

Veröffentlicht: 12.09.2020 / Autor: Simon Traub