Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Clips der Woche Wal und Kajak

Clips der Woche: Wal und Kajak-Fahrer auf Kollisionskurs

Das Aufeinandertreffen von einem Kajak-Fahrer und einem riesigen Wal geht in den Clips der Woche zum Glück glimpflich aus. Außerdem: Ein Stuntpilot fliegt zu mehreren Weltrekorden und ein junger Müll-Jäger wird international zum Vorbild.
Clips der Woche: Wal und Kajak-Fahrer auf Kollisionskurs
12

Treffen sich ein Wal und ein Kajak-Fahrer …

  • 🐳

    … ist kein Anfang von einem Witz. In einer argentinischen Bucht passierte das tatsächlich: Ein vielfach größerer Südlicher Glattwal fand Interesse an einem Kajak-Fahrer und winkte mit seiner gigantischen Flosse gleich mal "Hallo"!

  • 🛶

    Abgesehen von einem kleinen Rempler ging die brenzlige Situation für diesen Kajak-Fahrer zum Glück aber gut aus. Nach kurzer Zeit tauchte der Wal wieder ab.

  • 😲

    Dass so eine Begegnung auch anders enden kann, zeigte sich in der Vergangenheit etwa an der kalifornischen Küste: Dort verschluckte ein Buckelwal eine Kajak-Fahrerin - und spuckte sie wieder aus, sodass die Frau glücklicherweise auch unversehrt blieb.

Mit einem waghalsigen Stunt zu mehreren Weltrekorden

  • Flugzeuge haben in Tunneln eigentlich nichts verloren. Für gleich mehrere Weltrekorde riskierte der Profi-Stuntpilot Dario Costa nun als erster Mensch einen Durchflug.

  • 🚀

    Mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich 245 Kilometern pro Stunde schoss der Italiener Anfang September durch den Çatalca-Tunnel im Norden der Türkei. Rund 44 Sekunden dauerte der lebensgefährliche Ausflug.

  • 🏆

    Ein 40-köpfiges Team bereitete das "Tunnel-Pass-Projekt" über ein Jahr lang vor. Der Lohn: Weltrekorde für unter anderem den ersten und damit längsten Flug durch einen Tunnel mit einem Flugzeug.

Junger Müll-Jäger in Paris mit Vorbildfunktion

  • 🧲

    Während seine Freundinnen und Freunde Fußball spielen oder gamen, räumt der 11-jährige Raphaël auf: Ausgerüstet mit einem Supermagneten und Enterhaken fischt er mit seinem Vater Metall-Schrott aus der Pariser Seine.

  • 🛵

    Fahrrad, Roller, Einkaufswagen: Mehr als 10 Tonnen Müll hat der "Öko-Krieger" schon an Land gezogen - und ist inzwischen international bekannt. Mit rund 20.000 Abonnent:innen bei Instagram ist raf_sur_seine in den sozialen Medien fast schon so beliebt wie sein Vorbild ChrisDetek.

  • 🗑

    Klar, noch besser wäre es, wenn der Müll gar nicht dort landen würde. Was du für eine Welt mit weniger Müll tun kannst, erklären wir dir auf unserer Seite zur Zero-Waste-Bewegung.

Veröffentlicht: 11.09.2021 / Autor: Alexander Duebbert