Emotionales Projekt: Was bereut ihr?
YouTube/A Plus
Life,

Emotionales Projekt: Was bereut ihr?

vor 2 Jahren

Vor kurzem zog eine riesige Tafel mitten in New York City die Aufmerksamkeit auf sich. Dahinter steckt ein berührendes Projekt über Reue.

Was bereut ihr? Sind es Taten, die ihr begangen habt oder eben vielleicht nicht? Das US-amerikanische Nachrichtenportal A Plus stellte für ein soziales Experiment eine überdimensional große Tafel in der Metropole auf. Darauf stand: „Was bereust du am meisten?“

Jeder Fußgänger konnte schreiben, was er wollte. Zu Beginn wirkte jedes Bedauern einzigartig und hielt eine persönliche Geschichte bereit. Je mehr sich die Tafel füllte, umso mehr wurde klar, was alle Situationen gemeinsam haben:

Alle Erlebnisse beinhalten Dinge, die man eben nicht getan hat. Worte, die man nicht ausgesprochen hat. Träume, die man nicht erfüllt hat. Zeit, das zu ändern, oder?

Also: Was bereut ihr? Dann tut es. Jetzt.

Es gibt natürlich auch Dinge, die wir bereuen, eben weil wir sie getan haben. Zum Beispiel ein Tattoo im Suff stechen lassen. Die Lösung: Das Probe-Tattoo. Wir haben es getestet:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: