Themenseiten-Hintergrund

Vorsätze gemacht? So hältst du langfristig durch

Wir haben uns wieder ganz viel vorgenommen fürs neue Jahr. Aber können wir all die guten Vorsätze auch wirklich durchhalten? Was dabei wirklich wichtig ist.

Darum geht's genau

  • 😮

    Um unsere guten Vorsätze einzuhalten, brauchen wir nicht etwa besonders viel Selbstdisziplin. Es geht vor allem darum, etwas oft genug zu tun - bis es eine Gewohnheit wird.

  • 🤔

    Die meisten schaffen es nicht, die guten Vorsätze umzusetzen - auch weil sie sich und ihre Willenskraft überschätzen.

  • 😳

    Am Wichtigsten ist: Geduld. Viele resignieren nach kurzer Zeit. Sein Verhalten zu ändern, ist aber ein Prozess. Und der kann eine Weile dauern.

Mit dem Sozialpsychologen Professor Dieter Frey von der Ludwig-Maximilians-Universität haben wir darüber gesprochen, wie wir uns selbst austricksen können

  • 💬

    Uns helfen Tricks. Zum Beispiel kann ich Freunden davon erzählen. Wenn ich mir vorgenommen habe, mehr Sport zu machen, kann ich mit anderen laufen gehen.

  • 💬

    Wichtig ist auch, sich zu überlegen, was mich davon abhält, die guten Vorsätze umzusetzen. Habe ich überhaupt Zeit, Sport zu machen? Und wenn ja, wann? Was könnte mich daran hindern?

  • 💬

    Es ist sicherlich sinnvoll, sich auf ein Ziel zu konzentrieren. Dann ist es einfacher, das auch zu erreichen. Nehme ich mir zu viel vor und es klappt nicht, resigniere ich und bin schlechter Stimmung. Das bringt gar nichts.

  • 💬

    Wenn ich mein Verhalten ändern möchte, dann muss das Spaß machen, damit ich auf Dauer dabei bleibe. Und ich darf mich auch mal mit einem Stück Schokolade belohnen, wenn ich Sport gemacht habe.

  • 💬

    Das Gute: Es wird mit der Zeit leichter. Da macht es auch nicht so viel, wenn man einmal sündigt. Man sollte sein eigener Freund bleiben, tolerant sich selbst gegenüber sein. Besser als das Alles-oder-nichts-Denken ist es, eben auf Dauer neue Gewohnheiten zu entwickeln.

Das solltest du dir merken

  • 🤓

    Wenn du deine guten Vorsätze wirklich umsetzen willst, ist es wichtig, neue Gewohnheiten zu entwickeln. Nur so kannst du dauerhaft etwas in deinem Leben verändern.

Was haben wir Deutsche für das neue Jahr überhaupt vorgenommen?

  • 🤯

    Auf Platz eins: weniger Stress! Fast 2/3 der Deutschen wollen ihn im neuen Jahr vermeiden oder zumindest verringern.

  • 👨‍👩‍👧‍👦

    Ebenso viele haben sich vorgenommen, im neuen Jahr mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen.

  • 🌍

    Ebenfalls 2/3 wollen sich in Zukunft umwelt- und klimafreundlicher verhalten.

  • 🏃‍♀️

    56 Prozent haben sich vorgenommen, sich mehr zu bewegen oder Sport zu machen.

  • 🙏

    Fast ebenso viele wollen sich im neuen Jahr mehr Zeit für sich selbst nehmen.

  • 🍎

    Knapp ehr als die Hälfte wollen sich im neuen Jahr gesünder ernähren.

  • Gut 1/3 der Deutschen hat sich vorgenommen, abzunehmen.

  • 💶

    Sparsamer leben, das haben sich auch 31 Prozent vorgenommen.

  • 📵

    27 Prozent wollen im neuen Jahr weniger oft sein Handy, den Computer und das Internet nutzen.

  • 📺

    Weniger fernsehen - das will jeder 5. Deutsche.

  • 🥂

    Die Klassiker "weniger Alkohol trinken" und "Rauchen aufhören" wollen 15 Prozent bzw. 10 Prozent der Deutschen.

Quelle: DAK-Studie "Gute Vorsätze 2020"

Veröffentlicht: 10.01.2020 / Autor: Kathrin Aldenhoff

Noch mehr zum Staunen