Themenseiten-Hintergrund

Frage des Tages: 50 Jahre Internet - wie lange war die erste E-Mail unterwegs?

Das Internet wird 50 Jahre alt. Und als Erstes wurde damals eine elektronische Nachricht verschickt, die allerdings nie richtig ankam.

Darum geht's genau

  • 😮

    Happy Birthday, Internet! Oder sollten wir dich lieber ''Arpanet'' nennen? So taufte man dich zu deiner Geburtsstunde – am 29. Oktober 1969.

  • 🤔

    Du wurdest damals im Auftrag der US Air Force erfunden. Deine Aufgabe: Eine Verbindung zwischen amerikanischen Universitäten herzustellen, die für das Verteidigungsministerium forschten.

  • 😳

    Seit 1982 nennen wir dich ''Internet''. Mit den Jahren bist du immer größer geworden und heute kann fast jeder auf dich zugreifen.

Mit Dr. Martin Florian vom Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft machen wir eine Zeitreise zur ersten deutschen E-Mail, die echt lange unterwegs war

  • 💬

    Elektronische Briefe existierten tatsächlich schon bevor das Internet gab. In den 60er-Jahren hatte bei weitem nicht jeder einen Computer. Oft nutzten mehrere Menschen ein Gerät zusammen. Ab Mitte der 60er konnten sie sich gegenseitig "Briefe" hinterlassen.

  • 💬

    Am 29.10.1969 wurden die ersten Buchstaben über ein Internet-ähnliches Netz verschickt – dem Arpanet. 2 Teams von Wissenschaftlern versuchten die Nachricht "LOGIN" von Los Angeles an das knapp 600 Kilometer entfernte Palo Alto zu übermitteln. Sie schafften es allerdings nur bis "LO", bevor das Netz zusammenbrach.

  • 💬

    Computer-Technik und Netz-Infrastruktur entwickeln sich seitdem kontinuierlich weiter. Heute können wir E-Mails mit wenigen Klicks abschicken, ohne uns Sorgen machen zu müssen, dass nur die Hälfte der Nachricht ankommt.

  • 💬

    An dem Datenformat änderte sich seit den 70ern dagegen nur wenig. Die ersten E-Mails, die 1984 Deutschland erreichten, haben im Großen und Ganzen denselben Aufbau wie E-Mails heute.

Das solltest du dir merken

  • 🤓

    Die erste deutsche E-Mail brauchte 1984 ganze 24 Stunden, bis sie an der US-Eliteuniversität MIT ankam.

Veröffentlicht: 29.10.2019 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau