Themenseiten-Hintergrund

Hilfe, die Leinwand schwimmt weg! In diesen Kinos gibt's echte Action

Filme gucken auf der Luftmatratze? Warum nicht. In diesen verrückten Kinos kriegst du mehr als nur Film geboten.

Schwimmende Leinwände, Whirlpools und Virtual Reality: Die neuen Kinos haben's drauf

Das Wichtigste zum Thema Kinos

  • Virtual-Reality-Brillen, Luxus-Sitze, schwimmende Leinwände oder interaktive Vorführungen. Kinos lassen sich einiges einfallen, damit du ein Ticket kaufst.

  • Eine englische Studie belegt es. Kino macht glücklich und hilft Depressionen zu vermeiden.

  • Die größten Feinde des Kinos: Streaming-Dienste wie Netflix und Co. sowie steigende Eintrittspreise.

So kam das Popcorn ins Kino

 

Während der Weltwirtschaftskrise um 1930 waren Süßigkeiten in den USA teurer als Luxusgüter. Nur Popcorn blieb billig und war deshalb beliebt im Kino. Nach Deutschland kam der Popcorn-Hype in den 70ern.

Es kommt nicht auf die Größe an. Das Sol Cinema ist das kleinste Kino der Welt

Solarbetrieben und Platz für 8 Zuschauer. Gezeigt werden Kurzfilme und es gibt sogar eine Popcorn-Maschine. Das „Pop Up Kino" startete in England und ist in ganz Europa unterwegs.

5 Film Fun Facts

  • 🔥

    Der profitabelste Film aller Zeiten ist ein Porno. "Deep Throat" spielte 1972 über 600 Millionen Dollar ein – bei Produktionskosten von gerade mal 25.000 Dollar.

  • 🙊

    F*** you. Am häufigsten kommt das Wort in diesen Filmen vor: Swearnet: The Movie (935 Mal), The Wolf of Wallstreet (569 Mal), The Big Lebowski (292 Mal), Reservoir Dogs (269 Mal) und Pulp Fiction (265 Mal).

  • 🐢

    Das furchterregende Brüllen der Dinos in Jurassic Park stammt vom Liebesspiel zweier Schildkröten.

  • 🚀

    Bruce Willis und Ben Affleck waren in "Armageddon" die ersten Nicht-Astronauten, die echte NASA-Weltraumanzüge tragen durften – im Wert von rund 3 Millionen US-Dollar (pro Anzug).

  • 🐽

    Schweinchen Babe wurde von 48 verschiedenen Ferkeln gespielt. Keines davon durfte nach dem Dreh geschlachtet werden.

Während des Films aufs Klo gehen? Diese App sagt dir, wann die beste Zeit dafür ist

Die Gratis-App „RunPee" verrät dir die besten Stellen im Film, um aufs Klo zu gehen. Einfach den Kinostreifen im Menü auswählen, bei Filmbeginn die App starten. Mittels Vibration weißt du bei besonders langweiligen oder gewalttätigen Szenen, dass es Zeit fürs Austreten ist. Praktisch: Es gibt Zusammenfassungen für die Stellen, die du verpasst.

Veröffentlicht: 07.10.2019 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau