Themenseiten-Hintergrund

In Bangkok wird Auto-Tetris gespielt - und das sind die Regeln

Teaserbild: In Bangkok wird Auto-Tetris gespielt - und das sind die Regeln

WHAT THE FAKT

  • Enge Parklücken machen dich kirre? Dann versuch dein Glück mal in Bangkok! Thailands Hauptstadt hat ihre eigenen Park-Spielregeln. Dort brauchst du nicht nur viel Zeit, sondern auch Muskelkraft und Spaß an ... Tetris!

  • Level 1: Mut zur Lücke! Die Suche nach einem kostenlosen Stellplatz am Rand der 8-Millionen-Metropole geht oft über mehrere Runden. Doch irgendwann findest du einen Mini-Zwischenraum. Keine Lücke ist zu klein.

  • Level 2: Verschaff dir Spielraum! Auf Bangkoks Parkplätzen gilt: Leerlauf rein und Bremse los. So kannst du Autos wie Tetris-Bausteine hin und her schieben und deine Wunschlücke freiräumen. Spiel lieber im Multiplayer-Modus und hol dir Hilfe.

  • Level 3: Sei kein Spielverderber! Ist dein Auto endlich geparkt, nimm auch deinen Gang raus und lös die Handbremse. Auch andere suchen (verzweifelt) nach einem Parkplatz.

  • Level 4: Game on! Wenn du nach einiger Zeit zu deinem Auto zurückkommst, ist es ziemlich sicher zugeparkt. Knacke den Jackpot, indem du deinen Wagen ohne Kratzer wieder freischiebst.

  • Warum der ganze Park-Stress? Jeden Tag sind rund 6 Millionen Autos in Bangkok unterwegs. Dabei ist das Verkehrsnetz für nur 1,5 Millionen Fahrzeuge ausgelegt. Außerdem ist das Parken im Zentrum teuer: 10 Euro für ein Tagesticket, rund 200 Euro für ein Monat. Viel Geld für Thailänder, die im Durchschnitt 700 Euro verdienen!

Veröffentlicht: 29.11.2019 / Autor: Alexander Duebbert

Noch mehr zum Staunen