Themenseiten-Hintergrund

Der Hype um die Insta-Filter: Deshalb sind sie so erfolgreich

Niedliche Hasenohren oder Hundenasen waren gestern: Die Story-Filter bei Instagram sind Kunst. Viele Influencer machen sie zum Teil ihres Geschäfts. Wieso sie so erfolgreich sind und wie du sie findest, erfährst du hier.
Instagram Filter selber bauen.

Das Wichtigste zum Thema Instagram AR Filter

  • Hasenohren, Glitzereffekte oder Schweinenasen: Augmented Reality Filter gibt es bei Instagram schon länger. Vorreiter war Snapchat.

  • Seit August 2019 kann jeder mit der Plattform Spark AR selbst Filter gestalten. Instagram hat die Software freigegeben.

  • Viele große Marken und Influencer haben seither eigene Effekte veröffentlicht.

  • Instagram AR Filter sind nur für die Stories gedacht. Also: nicht verwechseln mit Foto-Filtern. Die optimieren dein Bild.

  • Instagram ist übrigens deshalb so attraktiv für uns, weil mit jedem Like das Belohnungs-Zentrum im Gehirn aktiviert wird.

  • Experimente haben gezeigt, dass sogar Dopamin ausgeschüttet wird, wenn du nur auf die Bestätigung hoffst. Wir schauen also automatisch immer wieder bei Instagram rein.

Was sind AR Filter?

Übersetzt heißt Augmented Reality so viel wie erweiterte Realität. Bestes Beispiel ist das Spiel Pokémon Go. Mithilfe des Smartphones siehst du Fantasiewesen in der echten Welt.

Bei Instagram ist das Live-Bild beim Öffnen der Instagram-Story-Option die Basis. Der Filter fügt interaktive Elemente hinzu. Es ist eine Verschmelzung von Realität und digitalen Extras. Es gibt unterschiedliche Arten wie zum Beispiel Stimmungs- oder Spaß-Filter.

Mit Filtern zum Erfolg

Wie finde ich AR Filter bei Instagram?

  1. Öffne die Instagram-App.
  2. Klicke oben links auf das Story-Symbol mit dem Plus-Zeichen.
  3. Einige Effekte findest du bereits in den Kreisen am unteren Bildschirmrand.
  4. Weitere lassen sich über das Lupensymbol "Effekte durchstöbern" suchen. Stichwort eingeben oder nach Kategorien wie "Selfies", "Tiere" etc. schauen.
  5. Hat jemand in seiner Story einen Filter benutzt, siehst du das am oberen Bildschirmrand. Filter antippen und auswählen, ob du den Effekt speichern oder erstmal nur ausprobieren willst.

Holy-Filter werden zum viralen Hit

Warum sind die Filter so interessant für Influencer und Unternehmen?

  • 😮

    Benutzen viele Menschen einen Filter, werden umso mehr auf das Profil der Marke oder des Influencers auf Instagram. So steigen die Follower-Zahlen.

  • 👍

    Die Filter schaffen eine höhere Interaktions-Rate.

  • 👗

    Für Mode- oder Kosmetikmarken ergeben sich neue Möglichkeiten. Nutzer können die Produkte virtuell testen.

  • 🤩

    In Deutschland hatte vor allem Influencerin Carmushka großen Erfolg mit ihren AR Filtern. Sie schaffte in 6 Monaten 15 Milliarden Views. Das kurbelte wiederum den Verkauf ihrer selbst entwickelten Foto-Filter an.

Wie funktionieren Algorithmen?

100 Sekunden: Wie funktionieren Algorithmen?

Wie funktionieren Algorithmen?

Ständig hört man im Zusammenhang mit Facebook, Instagram und anderen Netzwerken von Algorithmen. Diese Programme bestimmen, was man auf seiner Startseite sieht. Aber wie funktionieren die genau?

Instagram macht Werbung für die neuen AR Filter

Wie macht man Filter auf Instagram?

Mit der Software Spark AR kann jeder selbst einen Filter gestalten. Das Programm ist als Download verfügbar. Es gibt einige Vorlagen. Deiner Kreativität sind aber keine Grenzen gesetzt.

Wie oft nutzt du Insta-Filter für deine Stories?

Wie wirken Instagram-Filter auf uns?

  • Forscher von Yahoo Labs und Georgia Tech fanden heraus, dass Foto-Filter mehr Engagement bei einem Post auslösen.

  • Vor allem die Filter, die Wärme, Belichtung und Kontrast erhöhen, steigern die Interaktion.

  • Mit dem richtigen Filter kann der Post bis zu 21 Prozent sichtbarer werden und die Anzahl der Kommentare um 45 Prozent erhöhen.

Veröffentlicht: 25.11.2020 / Autor: Bianca Leppert