Themenseiten-Hintergrund

Schlaflos von München nach Berlin: #janmachtdurch

Im Laufe unseres Lebens verschlafen wir insgesamt 24 Jahre. Warum Schlaf so wichtig ist - und was man machen kann, wenn man eben nicht einschlafen will - unser Reporter Jan macht den Test. Er reist durch Deutschland und trifft Schlafexperten. Wir verfolgen seine Reise.
Teaserbild: Schlaflos von München nach Berlin: #janmachtdurch

Das Wichtigste zum Thema Jan macht durch

  • Darum geht's: Jan begibt sich auf eine einschläfernde Reise. Denn für die nächsten Tage lautet die Devise: Schlafen is nicht!

  • Unterstützung bekommt er von ausgeschlafenen Experten. Wen er alles trifft, erfährst auf dieser Seite und dem Galileo-Instagram-Account.

  • Du kannst unseren Reporter auf seiner Reise begleiten - und sogar live treffen. Was soll er machen um wach zu bleiben? Was passiert, wenn der übermüdete Jan plötzlich wieder die Schulbank drücken muss? Wie verändert sich sein Körper nachdem er 24 oder 48 Stunden nicht geschlafen hat?

Ab Dienstag, 10. März begleiten wir Jan - Tag und Nacht

10. März, 17.08 Uhr: Das Experiment startet!

10. März, 17:53 Uhr: Jan zu Besuch im Galileo-Studio

Dienstag morgen hat Jan sein eigenes Bett verlassen - und seitdem nicht mehr geschlafen.

10.März, 20.00 Uhr: Na, schon müde?

Dienstag morgen hat Jan sein eigenes Bett verlassen - und seitdem nicht mehr geschlafen.

Das war die erste Etappe von Jans Wissensreise

Janmachtdurch: Das war die erste schlaflose Nacht

Das war die erste Etappe von Jans Wissensreise

Unserem Reporter startet seine Reise. Wie es ihm ergeht, erfährst du hier.

Außerdem: Diese Lebensmitteln schicken dich ins Schlummerland und smarte Einschlafhilfen.

11. März, 4:30 Uhr: Backen macht munter

11. März, 09:20 Uhr: Jan drückt die Schulbank

Brötchen gegen Schlafmangel

Janmachtdurch: Eine Lektion in Sachen Schlafrythmus

Brötchen gegen Schlafmangel

Mit Hilfe von Bäcker Markus hat Jan die erste Nacht ohne Schlaf überstanden. Nächste Station: Ein Gymnasium. Unser Reporter muss - so habt ihr im App-Voting entschieden - ein Referat halten.

Wie es ihm dabei ergeht und was in unserem Körper bei Schlafentzug passiert, erfährst du hier.

11. März, 19:40 Uhr: Kein Schlaf? Voll Laser!

11.März, 20.00 Uhr: Lust auf eine Mütze Schlaf? Nicht für Jan

Tick, tack, tack, tick - Jans innere Uhr dreht durch

Janmachtdurch: Lasertag und Riechsalz

Tick, tack, tack, tick - Jans innere Uhr dreht durch

Immerhin versucht unser Team ihn mit einer Runde Lasertag wach zu halten. Wie sich der Reporter schlägt erfährst du hier im Video-Clip. Auf der Seite: So funktioniert unsere innere Uhr.

Extra: Mach den Test - Welcher Chronotyp bist du?

12. März, 04:00 Uhr: Unterstützung naht!

12. März, 12:11 Uhr: Ihr habt entschieden! Jans Morgenprogramm: Gruseln statt schlummern

Die letzte schlaflose Nacht für Jan

Janmachtdurch: Grummelig durchs Gruselkabinett

Die letzte schlaflose Nacht für Jan

Das Bett im Hotelzimmer ist in greifbarer Ferne. Eine Nacht und einen Tag ohne Schlaf muss Jan aber noch überstehen.

Hilfe bekommt er vom Youtuber Techtastisch. Und am Morgen steht die nächste Challenge an: Wird Jan im Gruselkabinett wieder richtig wach?

All das, die besten Tipps zum Wachbleiben und warum Energy-Drinks wenig helfen, erfährst du hier.

12. März, 15:30 Uhr: Schau mir in die Augen, Baby!

12. März, 18:53 Uhr: Blickt ziemlich tief: Das iris LAB

12. März, 18.00 Uhr: Endspurt!

12. März, 22:57 Uhr: Wohl verdient!

Dienstag morgen hat Jan sein eigenes Bett verlassen - und seitdem nicht mehr geschlafen.

Schlaf, Jan, schlaf!

Dienstag morgen hat Jan sein eigenes Bett verlassen - und seitdem nicht mehr geschlafen.

Geschafft! Jan darf wieder schlafen

Janmachtdurch: Endspurt und übermüdete Promis

Geschafft! Jan darf wieder schlafen

Endspurt für Reporter Jan. Wie übersteht er die letzten Stunden? Die Auflösung und Tipps gegen den Sekundenschlaf, gibt's hier.

Jan ist ins Traumland abgetaucht. Wie viel weißt du über Träume? Finde es in unserem Quiz heraus

Veröffentlicht: 13.03.2020 / Autor: Franziska Schosser