Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Jemanden abblitzen lassen - woher kommt die Redewendung?

Warum lassen wir jemanden "abblitzen"?

Lässt man jemanden abblitzen, erteilt man der Person eine Abfuhr. Doch um welchen Blitz geht es? Hat das Wetter etwas mit der Redewendung zu tun? Oder die Fotografie? Mach dich schlau.
0

Jemanden abblitzen lassen: Schlaumeier-Wissen

  • 🔙

    Wenn wir jemanden abblitzen lassen, weisen wir ihn zurück. In dem Fall hat die Person mit ihrem Anliegen bei uns keinen Erfolg.

  • 🔫

    Auch wenn es nahe liegt, Gewitter oder Kameras haben mit der Redewendung nichts zu tun. Sie bezieht sich auf altertümliche Waffen, die nicht immer zuverlässig funktionierten.

  • 💥

    Schusswaffen wurden früher mit Schwarzpulver und Bleigeschossen geladen. Feuerte man sie ab, erzeugte das Verbrennen des Treibmittels heiße Gase, die das Projektil aus dem Lauf beförderten. Dabei blitzte und donnerte es.

  • Allerdings traten häufiger Fehlzündungen auf: Es entstand zwar ein Blitz, aber ein Schuss löste sich nicht. Und der Schütze war bei seinem Schießversuch - buchstäblich - abgeblitzt.

  • 💔

    Von "abblitzen" spricht man insbesondere bei einem fehlgeschlagenen Flirt. Dann hat der Verehrer/die Verehrerin einen Korb bekommen.

Blitzgescheit: Diese 5 Dinge über Blitze wusstest du garantiert noch nicht

  • 🌩️

    2019 war Berlin die Blitz-Hauptstadt: Es kam zu 18.730 Entladungen - mit rund 21 Blitzen pro Quadratkilometer. Deutschlandweit blitzte es über 4,3 Millionen Mal.

  • 🌩️

    Der geht nach oben los! Als "Red Sprite" wird ein Blitz bezeichnet, der oberhalb einer Wolke erscheint und bis in eine Höhe von 100 Kilometern ausschlägt. Ein Kobold-Blitz sieht meist aus wie eine Stichflamme, manchmal auch wie ein Atompilz.

  • 🌩️

    Unter einem "Elmsfeuer" versteht man die Funkenentladung an hohen metallischen Gegenständen wie Antennen, Schiffsmasten oder Gipfelkreuzen. Bergsteiger sollten bei einem Gewitter keinen Pickel in der Hand haben, da auch dort die sogenannte Spitzenentladung auftreten kann.

  • 🌩️

    Wie weit ist das Gewitter entfernt? Dafür misst man die Zeit zwischen Blitz und Donner in Sekunden - und teilt sie durch 3. Bei beispielsweise 9 Sekunden ist das Gewitter etwa 3 Kilometer entfernt.

  • 🌩️

    "Vor Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen": Diese Gewitter-Regel stimmt nicht. Da Blitze vor allem in hohe Objekte einschlagen, sind Bäume kein guter Schutz. Im Freien hockt man sich am besten in eine Mulde, wenn es blitzt.

Kennst du diese Redewendungen? Teste dein Wissen!

Verwandte Themen

Sprache / Redewendungen
Veröffentlicht: 07.09.2020 / Autor: Heike Predikant