Themenseiten-Hintergrund

Reichen 36 Fragen zum Verlieben? Ein Experiment

Fragen statt tindern: Der US-Sozialpsychologe Arthur Aron glaubt, dass 2 Menschen 36 Fragen zum Verlieben genügen. Probier's aus!
Verliebt nach nur 36 Fragen? Das soll klappen!

Das Wichtigste zum Thema 36 Fragen zum Verlieben

  • Der US-Psychologie-Professor Arthur Aron wollte wissen, ob sich der Prozess des Verliebens beschleunigen lässt. Dafür entwickelte er 36 Fragen - und startete ein Experiment mit Studenten.

  • Das Prinzip: 2 Personen lesen abwechselnd eine Frage vor, die jeder beantworten muss.

  • Bei Fragen wie "Wofür bist du am meisten dankbar?" und "Wie beurteilst du die Beziehung zu deiner Mutter?" verrät man intime Informationen. So lernt man sich intensiver kennen.

  • Nach der Frage-Antwort-Runde schaut man sich 4 Minuten schweigend in die Augen.

  • Beim ersten Praxistest gab's ein Happy End: 2 der Teilnehmer heirateten nach 6 Monaten.

Du möchtest das Experiment selbst mal wagen?

Die beiden Teilnehmer lesen abwechselnd eine Frage vor, beantworten sie selbst und lassen dann den Gegenüber auf dieselbe Frage antworten.

  1. Wenn du zwischen allen Menschen auf der Welt wählen könntest, wen würdest du gerne zum Essen einladen?
  2. Wärst du gerne berühmt? In welchem Bereich?
  3. Legst du dir manchmal die Worte zurecht, bevor du jemanden anrufst? Warum?
  4. Was macht für dich einen "perfekten" Tag aus?
  5. Wann hast du zuletzt für dich selbst gesungen? Und wann für jemand anderen?
  6. Wenn du 90 Jahre alt werden könntest, was würdest du während der letzten 60 Jahre lieber haben: Der Körper oder der Geist eines 30-Jährigen?
  7. Hast du eine Vermutung, wie du sterben wirst?
  8. Nenne drei Dinge, von denen du glaubst, dass sie dein Gegenüber und du gemeinsam haben.
  9. Wofür bist du in deinem Leben am meisten dankbar?
  10. Wenn du irgendetwas daran ändern könntest, wie du erzogen wurdest, was wäre das?
  11. Erzähle deinem Gegenüber deine Lebensgeschichte in vier Minuten – aber mit möglichst vielen Details.
  12. Wenn du morgen mit einer zusätzlichen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre das?
  13. Wenn dir eine Zauberkugel die Wahrheit über dich, dein Leben, die Zukunft oder irgendetwas anderes offenbaren könnte, was würdest du wissen wollen?
  14. Gibt es etwas, von dem du schon lange träumst, es zu tun? Warum hast du es noch nicht getan?
  15. Was war bisher der größte Erfolg in deinem Leben?
  16. Was ist dir bei einer Freundschaft am wichtigsten?
  17. Was ist deine liebste Erinnerung?
  18. Was ist deine schrecklichste Erinnerung?
  19. Wenn du wüsstest, dass du in einem Jahr sterben wirst, würdest du irgendetwas an deinem jetzigen Leben ändern? Warum?
  20. Was bedeutet Freundschaft für dich?
  21. Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in deinem Leben?
  22. Nennt abwechselnd eine positive Charaktereigenschaft, von der ihr glaubt, dass sie euer Gegenüber besitzt. Macht dies fünf Mal.
  23. Wie eng und herzlich sind die Beziehungen in deiner Familie? Denkst du, dass deine Kindheit glücklicher war, als die anderer Menschen?
  24. Wie beurteilst du die Beziehung zu deiner Mutter?
  25. Denkt euch beide drei wahre "Wir"-Aussagen aus. Zum Beispiel: "Wir sind beide in diesem Raum und fühlen uns..."
  26. Beende diesen Satz: "Ich wünschte, ich hätte jemanden, dem ich erzählen könnte..."
  27. Wenn du mit deinem Gegenüber eine enge Freundschaft schließen würdest, was müsste er oder sie dann unbedingt von dir wissen?
  28. Sage deinem Gegenüber, was du an ihm oder ihr magst; sei dabei ehrlich und sage Dinge, die du normalerweise einer Person, die du gerade erst kennengelernt hast, nicht sagen würdest.
  29. Teile mit einem Gegenüber einen peinlichen Moment in deinem Leben.
  30. Wann hast du zum letzten Mal in Gegenwart einer anderen Person geweint? Und wann für dich alleine?
  31. Nenne eine Sache, die du bereits jetzt an deinem Gegenüber magst.
  32. Worüber macht man keine Witze, sofern es so etwas gibt?
  33. Wenn du heute Abend sterben würdest, ohne die Möglichkeit mit jemandem zu sprechen, was würdest du bereuen, jemandem nicht gesagt zu haben? Warum hast du es noch nicht gesagt
  34. Dein Haus mit all deinem Besitz fängt an zu brennen. Nachdem du deine Liebsten und deine Haustiere gerettet hast, kannst du ein letztes Mal ins Feuer laufen und einen Gegenstand retten. Welcher wäre das? Warum?
  35. Der Tod welches Familienmitglieds würde dich am meisten mitnehmen? Warum?
  36. Berichte von einem persönlichen Problem und frage dein Gegenüber nach Rat, wie er oder sie die Sache handhaben würde. Bitte dein Gegenüber außerdem, zu beurteilen, wie du selbst vermutlich über das ausgewählte Problem denkst.

Liebes-Experiment: Verliebt in nur 36 Fragen?

Liebes-Experiment: Verliebt in nur 36 Fragen?

Liebes-Experiment: Verliebt in nur 36 Fragen?

Es klingt unglaublich: aber nach nur 36 Fragen und 4 Minuten Blickkontakt sollen zwei fremde Menschen wissen, ob es zwischen ihnen Funken kann oder nicht. Das besagt zumindest eine Studie. Doch stimmt das? Wir haben es ausprobiert!

Was bedeutet Liebe?

❤️ „Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit." (Platon)

❤️ „Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe. Später gehört dann alle Liebe den Gedanken." (Albert Einstein)

❤️ „Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern." (Coco Chanel)

❤️ „Du kannst deine Augen schließen, wenn du etwas nicht sehen willst, aber du kannst nicht dein Herz verschließen, wenn du etwas nicht fühlen willst." (Johnny Depp)

❤️  „Liebe ist nicht alles im Leben; aber ohne Liebe ist alles nichts." (Philosoph Richard David Precht)

❤️ „Lasse dich auf keine Beziehung ein, in der du nicht du selbst sein kannst." (Oprah Winfrey)

Chemische Reaktion: Was im Körper passiert, wenn man verliebt ist

  • 🍹

    High, Schatz! Frisch Verliebte befinden sich in einem Zustand, als hätten sie Kokain geschnupft. Ein Hormon-Cocktail aus Adrenalin, Dopamin & Co. fließt durch die Blutbahnen und berauscht die Sinne. #glücksgefühle

  • 🔗

    Mehr als ein Kuschelhormon: Oxytocin sorgt für ein Gefühl tiefer Verbundenheit. Es wird nicht nur bei der Geburt ausgeschüttet, sondern flutet auch beim Sex das Gehirn.

  • 💦

    Feuchte Hände? Allein das Angucken eines Fotos, das den/die Neue(n) zeigt, kann zum Schweißausbruch führen - eine "normale" Reaktion des Körpers.

  • 😵

    Wenn die Gedanken nur noch um den anderen kreisen... Dann liegt das am Botenstoff Serotonin: Der sinkt bei Verliebten auf ähnliche Werte wie bei Zwangserkrankten.

  • ☀️

    Zudem ist ein bestimmtes Hirnareal abgeschaltet, das bei depressiven Menschen aktiv ist. Bedeutet: Verliebtsein wirkt wie ein Antidepressivum.

Die Beziehungsformel: "Gleich und gleich gesellt sich gern" oder "Gegensätze ziehen sich an"?

Fisch sucht Fahrrad. Unter diesem Motto finden Single-Partys statt. Aber vielleicht wär's besser, wenn der Fisch einen Fisch sucht und das Fahrrad ein Fahrrad. Denn Studien belegen: Gleich und gleich gesellt sich gern.

Bei der Partnerwahl wird offenbar Wert auf bestimmte, übereinstimmende Merkmale gelegt: Lebenseinstellung, Interessen, finanzielle Situation, Job, Familienbewusstsein, Aussehen, (sexuelle) Treue. Psychologen sagen, dass es die Gemeinsamkeiten sind, die uns zu einer anderen Person hinziehen. Dahinter steckt der Wunsch nach einer stabilen Beziehung, die wir mit einer charakterlich und äußerlich ähnlichen Person eher für möglich halten.

Die Online-Partnerbörsen zielen genau darauf ab: Sie setzen auf das sogenannte Matching. Dabei sollen Algorithmen zueinander passende Singles anhand bestimmter Parameter identifizieren und connecten. Und übrigens, je länger Paare zusammen sind, umso mehr ähneln sich beispielsweise ihre Gestik und Mimik. Dieses Phänomen wird Erscheinungskonvergenz genannt.

Aber: Auch Gegensätze ziehen sich an. Der Reiz des Fremden, Neugierde, Abenteuerlust oder manchmal einfach nur (Selbst)rebellion - vereinen den Fisch und das Fahrrad. Spannend ist das auf jeden Fall. Ob's auch dauerhaft hält? Da sind sich die Experten nicht ganz einig ...

 

 

Veröffentlicht: 12.06.2020 / Autor: Heike Predikant