Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Girokarte mit Maestro-Funktion

Aus für Maestro-Funktion bei Girokarten: Das bedeutet es für dich

Sie befindet sich in fast jedem Geldbeutel und ist fast täglich im Einsatz: Die Girocard. 2023 werden Karten mit der Maestro-Funktion aus dem (Zahlungs-)Verkehr gezogen. Wir erklären dir, was das für dich bedeutet. Im Clip: Mit dieser Kreditkarte lässt sich Geld sparen.
Aus für Maestro-Funktion bei Girokarten: Das bedeutet es für dich
12

Das Wichtigste zum Thema Maestro

  • Maestro ist ein Debit-Kartensystem von Mastercard. Dieses ermöglicht es uns, in Deutschland sowie im Ausland bei Händlern mit der Girocard zu bezahlen. Mit dieser Karte kann auch im Ausland am Automaten Geld vom Konto abgehoben werden.

  • Ab dem 1. Juli 2023 werden keine EC-Karten mehr mit der Maestro-Funktion hergestellt oder von Banken ausgegeben. Dies hat die Folge, dass wir die Girocard nur noch in Deutschland nutzen können.

  • Alle Karten, die bis zu diesem Datum ausgegeben wurden, können wie gewohnt bis zum Ende ihre Laufzeit genutzt werden. Allerdings nur im eigenen Land.

  • Laut Mastercard kann es auch schon vor Juli 2023 dazu kommen, dass Banken Karten mit neuen Funktionen von anderen Anbietern an ihre Kunden und Kundinnen geben.

  • Für Reisen im Ausland musst du nach Wegfall dieser Funktion auf die Kredit- oder Debitkarte zurückgreifen.

Nach über 30 Jahren: Maestro-Funktion wird eingestellt

  • 💳

    Rund 95 Prozent der Deutschen nutzen laut einer Befragung der Bundesbank im Jahr 2020 eine Girocard.

  • 💻

    Viele dieser EC-Karten laufen mit dem Debit-Kartensystem "Maestro" von Mastercard, einem Kreditkarten-Riesen aus den USA.

  • 🙁

    Viel Geld verdient der Konzern damit allerdings nicht und beim lukrativen Online-Handel geht er bislang leer aus. Genau das könnte nächstes Jahr für viele Nutzer:innen ein Problem werden.

  • 💶

    Ohne die Maestro-Funktion könntest du im Ausland nicht mehr mit der Girocard bezahlen oder Geld vom Automaten abheben.

  • 💳

    Zwar kannst du die Karte mit dem blauen und roten Kreis auch nach dem 1. Juli 2023 noch zum kontaktlosen Zahlen nutzen, allerdings nur innerhalb Deutschlands.

Sind Geldkarten bald überflüssig?

Sind Geldkarten bald überflüssig?

Unsere Handfläche könnte beim Bezahlen schon bald die Kreditkarte ersetzen. Dahinter steckt eine neue kontaktlose Bezahl-Methode von Amazon. Wie sie funktioniert, erklären wir im Video genauer.

Was bedeutet das für Kunden und Kundinnen?

Um ihre Kunden und Kundinnen nicht im Regen stehen zu lassen, werden viele Banken und Sparkassen vermutlich auf den Mastercard-Konkurrenten Visa und dessen V-Pay-Funktion zurückgreifen, die die gleichen Vorteile bietet. Allerdings wird vermutet, dass Visa bald nachzieht und V-Pay abschaffen könnte.

Eine neue Karte könnte die Girocard ersetzen. Die sogenannte Debitkarte soll nicht nur Maestro, sondern die komplette Girocard nach und nach ersetzen. Debitkarten könnten wie Kreditkarten im Ausland benutzt werden. Der zu zahlende Betrag wird schon nach kurzer Zeit vom Konto abgebucht und nicht, wie bei Kreditkarten üblich, gebündelt am Monats-Ende. In Deutschland werden sie jedoch nicht von allen Geschäften akzeptiert und viele Banken verlangen momentan höhere Gebühren für die Karten und für's Geld abheben.

Wie man jedoch vielen unterschiedlichen Finanzmedien entnehmen kann, ist die European Payments Initiative (EPI), die 2020 von 16 europäischen Großbanken gegründet wurde, mit hoher Wahrscheinlichkeit schon an einer eigenen europäischen Lösung dran. Ihr Ziel ist es unter anderem, eine Alternative zu den US-Giganten Mastercard, Visa und Paypal zu entwickeln. Ob es wirklich dazukommen wird, wird sich zeigen.

Anderenfalls werden Verbraucher:innen ihre Geld-Geschäfte künftig nur noch online regeln und im Ausland nur mit Dienstleistungen wie Kredit- oder Debitkarten von Mastercard und Co. bezahlen können. Diese werden nämlich nicht abgeschafft.

Das sind die gängigsten Karten in Deutschland

Girocard der Postbank mit V-Pay-Funktion.
Girocard der Postbank mit V-Pay-Funktion.
Girocard der Sparkasse mit Maestro-Funktion
Girocard der Sparkasse mit Maestro-Funktion
Kreditkarte der Berliner Sparkasse von Mastercard.
Kreditkarte der Berliner Sparkasse von Mastercard.
Kreditkarten von Mastercard und Visa im direkten Vergleich. Das Signalzeichen an der Seite ist der Hinweis, dass mit der Karten kontaktloses Zahlen möglich ist.
Kreditkarten von Mastercard und Visa im direkten Vergleich. Das Signalzeichen an der...
Girocard der Postbank mit V-Pay-Funktion.
Girocard der Sparkasse mit Maestro-Funktion
Kreditkarte der Berliner Sparkasse von Mastercard.
Kreditkarten von Mastercard und Visa im direkten Vergleich. Das Signalzeichen an der Seite ist der Hinweis, dass mit der Karten kontaktloses Zahlen möglich ist.
Veröffentlicht: 04.10.2022 / Autorin: Galileo