Themenseiten-Hintergrund

Meine Oma zieht dich bei "Counter Strike" ab!

Teaserbild: Meine Oma zieht dich bei "Counter Strike" ab!

WHAT THE FAKT

  • Inger Grotteblad wohnt in der Nähe von Stockholm. Die Rentnerin hat 8 Enkelkinder und ist eine fürsorgliche Großmutter. Doch sobald ihre Enkel im Bett sind, erwacht die Ego-Shooter-Oma: "Trigger Finger".

  • Inger spielt professionell "Counter Strike". Unter ihrem Nickname ist sie Teil der "Silver Snipers". Das E-Sport-Team für Senioren gründet sich, als ein Computerhersteller zeigen will: Auch ältere Menschen können zocken!

  • Ein ehemaliger Profi-Gamer, der nicht mal halb so alt ist wie die betagten Spieler, trainiert sie. Mit Erfolg: Auf großen Events haben die Ü60-Gamer schon junge Teams weggepustet.

  • Coolste Oma der Welt? Vor allem ihre älteren Enkel finden Ingers Zweitleben klasse. Sie ist wie eine Freundin für sie. Die Jüngeren schützt Inger aber selbstverständlich vor dem nicht jugendfreien Shooter.

  • Counter Strike ist ein Fixpunkt in der weltweiten E-Sport-Szene. Obwohl die erste Version bereits im Jahr 2000 veröffentlicht wurde, war es auch 2018 noch auf Platz 3 der am meisten gespielten Online-Games. Gewaltige 22,5 Millionen US-Dollar an Preisgeldern gab es in dem Jahr zu gewinnen.

  • Gegen die Vergesslichkeit! Hobbys, die geistig fordern, sind wichtig – auch oder gerade im Alter. Regelmäßiges Gedächtnistraining regt die grauen Zellen an. Wichtig sind dabei Spaß und Erfolgserlebnisse. Diese kann man sich auch beim E-Gehirnjogging holen, so wie Oma Trigger Finger.

Veröffentlicht: 02.12.2019 / Autor: Alexander Duebbert