Life,

Men at Lunch: Wer sind die Männer auf einem der berühmtesten Fotos der Welt?

vor 3 Jahren

Fast jeder kennt dieses Foto, viele haben es im Wohnzimmer als Poster hängen: „Mittagspause auf einem Wolkenkratzer“ ist eine der berühmtesten Fotografien, die je aufgenommen wurden. Bei Galileo Big Pictures: Legenden erzählen wir auch am Samstag, um 20:15 Uhr, wer die Männer sind.

Es wurde am 20. September 1932 während des Baus des Rockefeller Centers aufgenommen und ist bis heute Kult. Geschossen hat es der Fotograf Charles C. Ebbets. Aber wer sind eigentlich die elf Männer, die da in einer schwindelerregenden Höhe von 250 Metern Mittagspause machen?

Sicher ist: Viele Stahlarbeiter, die Anfang des 20. Jahrhunderts bei der Entstehung der legendären Wolkenkratzer Manhattans mitgearbeitet haben, waren Mohawk Indianer. Bis heute sind sie stolz, dass sie als schwindelfreie „Skywalker“ über inzwischen sechs Generationen an der Entstehung der New Yorker Skyline mitgearbeitet haben. Einige der Männer auf dem Foto sind ebenfalls Mohawk-Indianer. Wenn ihr mehr über die elf kultigsten Bauarbeiter bei der Mittagspause erfahren wollt, dann solltet ihr morgen bei Galileo Big Pictures unbedingt einschalten!

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: