Neue Arzt-App stellt Blitzdiagnose in nur 90 Sekunden
flickr / Ilmicrofono Oggiono

Neue Arzt-App stellt Blitzdiagnose in nur 90 Sekunden

vor 3 Jahren

Arztbesuche sind nervig – vor allem wenn man selbst nicht genau weiß, was einem fehlt. Die App Bright.md möchte das ändern und stellt bereits nach 90 Sekunden eine Diagnose.

Okay, Online-Praxen gibt es schon länger – vor allem in den USA sind sie weit verbreitet. Doch wer schon mal seine Symptome gegoogelt hat der weiß, dass Online-Diagnosen nicht unbedingt immer verlässlich sind. Das digitale Arztgespräch, wie es Online-Praxen anbieten, spart zudem nicht unbedingt Zeit, sondern dauert oft länger als wenn man persönlich zum Arzt geht. Laut dem Mediziner und Mitbegründer eines Tele-Doktor Systems Ray Costantini nämlich bis zu 20 Minuten.

Auch spannend: Jetzt können die Ärzte dein Herz ohne OP untersuchen

Mit seinem Start-Up Bright.md möchte Costantini das ändern und verspricht: Mit seiner App bekommt der Nutzer in nur 90 Sekunden eine passende Diagnose. Dafür sorgt eine künstliche Intelligenz, die das Vorgespräch mit dem Patienten mit wenigen Klicks den Arzthelferinnen abnimmt. Das ganze funktioniert ähnlich wie bei den gängigen Dating-Portalen: Anstatt nach Vorlieben und Abneigungen fragt die App aber nach Beschwerden, Schmerzen und Unwohlsein.

Auch interessant: Endlich gibt’s einen diskreten HIV-Test für zu Hause

Aus diesen Angaben berechnet das System dann dank Mustererkunng und einer Medizindatenbank die Krankheitsursache. Anschließend wird ein passender Arzt herausgesucht, den der Patient via Videochat konsultieren kann. Costantini ist von seiner App überzeugt: Sie spare Zeit und würde am Ende dennoch helfen, dass der Patient seinen passenden Arzt findet. Der bleibt letztendlich aus Fleisch und Blut. Fraglich ist jedoch, wie verlässlich die App und ein Videochat sind. Letztendlich sollte man bei wirklich schwerwiegenden Beschwerden eben doch zum Fachmann persönlich begeben.

In den letzten Jahrhunderten hat die Medizin gewaltige Fortschritte gemacht. Aber wie entstand eigentlich das Berufsfeld des Arztes? Wie wurden Diagnosen gestellt und Patienten behandelt? Galileo-Reporter Jan Schwiderek begibt sich auf eine spannende Zeitreise:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK