Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Schnapszahl Bedeutung

Doppelt hält besser? Warum Schnapszahlen so besonders für uns sind

Am 22.02.22 läuten die Hochzeitsglocken besonders häufig. Viele Paare denken, eine Schnapszahl als Hochzeitsdatum bringt Glück - statistisch gesehen, ist aber genau das Gegenteil der Fall. Warum wir so viel Wert in die besondere Ziffernfolge legen, erklären wir dir hier.
Schnapszahl Bedeutung

Hochzeitsdatum 22.2.22: Bringen Schnapszahlen Glück?

  • 👰

    Am Hochzeitstag muss alles stimmen: Das Outfit, die Location und bestenfalls auch das Datum.

  • 📅

    Viele Paare entscheiden sich deshalb ganz bewusst für ein Datum mit einer Schnapszahl - wie zum Beispiel der 22.02.22. Für 2022 haben viele Standesämter die Zahl an angebotenen Trauterminen aufgestockt. Denn die Schnapszahl-Daten sind heiß umkämpft.

  • 💝

    Aufgrund ihrer Besonderheit und Seltenheit schreiben viele den Schnapszahl-Tagen eine große Symbolkraft zu - und erhofft sich damit Glück für die Ehe.

  • 💬

    "Das entspricht auch unserer Haltung zum Heiraten, was symbolisch sehr aufgeladen ist", erklärt der Paartherapeut Wolfgang Krüger in einem Interivew.

  • 8️⃣

    Hochzeits-Termine mit Symbolkraft sind aber keine deutsche Eigenart. In China ist die Glückszahl 8 ein Magnet für besonders viele Hochzeits-Termine.

  • Die 8 steht in der Volksrepublik für das Symbol der Unendlichkeit - Paare gehen deshalb von unendlichem Glück aus. Um den hohen Ansturm zu bewältigen, werden die Zeremonien auch gerne mal auf wenige Minuten verkürzt.

  • 💒

    In der Hochzeits-Hochburg Las Vegas zählen hingegen der Valentinstag am 14. Februar und Silvester zu den beliebtesten Terminen.

Redewendung im Check: Kalte Füße bekommen

Redewendung im Check: Kalte Füße bekommen

Nicht nur vor der Hochzeit bekommen manche kalte Füße - doch woher kommt dieser Ausdruck?

Schnapszahl-Ehen sind häufiger zum Scheitern verurteilt

Statistisch gesehen haben Schnapszahl-Hochzeiten jedoch keine allzu positive Bilanz. Ein Team der Universität Melbourne hatte 2016 herausgefunden, dass Ehen, die an speziellen Tagen geschlossen werden, häufiger geschieden werden. Dafür hatten sie die Ehe- und Scheidungsregister in den Niederlanden über eine Zeitspanne von 14 Jahren untersucht.

Fand die Hochzeit am 14. Februar - also am Valentinstag - statt, war die Gefahr einer Trennung um 11 Prozent höher. Auch Pärchen mit einem Termin in aufsteigender Zahlenfolge - wie zum Beispiel der 11.12.2013 hatten weniger Glück. Eine Scheidung war laut der Untersuchung in diesem Fall um 13 Prozent wahrscheinlicher.

Hatte sich das Paar aber auf einen Tag mit einer Schnapszahl wie den 9.9.99 geeinigt, stieg das Risiko einer Scheidung sogar auf 18 Prozent. Mögliche Gründe für das frühere Ehe-Aus lassen die Forscher:innen offen.

Paartherapeut und Psychologe Wolfgang Krüger vermutet, dass vor allem Menschen, die großen Wert auf Äußerlichkeiten legen, symbolträchtige Hochzeitstage wählen: "Denen fehlt letztendlich nachher der lange Atem und auch die innere Verbindung, die ich brauche, um Krisen zu überstehen."

22.02.22: Doppelte Besonderheit

  • 📅

    Der 22.02.2022 hat neben besonders vielen 2ern im Datum noch eine weitere Besonderheit: Der Tag liest sich vorwärts und rückwärts gleich - ein sogenanntes Palindrom.

  • 📅

    Liebespaare, die vor der Jahrtausend-Wende sich das Ja-Wort gaben, gingen dabei leider leer aus. Nach dem 29.11.1192 mussten Zahlen-Begeisterte 808 Jahre auf das nächste Spiegel-Datum warten - den 10.02.2001.

  • 📅

    Von diesen kalendarischen Palindromen gibt es insgesamt 29 Stück im 21. Jahrhundert.

  • 📅

    Romantiker:innen sollten sich schon mal den Valentinstag in 19 Jahren vormerken: Denn der 14.02.2041 lässt sich ebenfalls spiegelverkehrt lesen.

Alkoholfreier Schnaps - Promillefreie Alternative für Cocktails und Co.?

Alkoholfreier Schnaps - Promillefreie Alternative für Cocktails und Co.?

Zwei mutige Unternehmer wollen die deutsche Getränkewelt auf den Kopf stellen - und zwar mit alkoholfreien Schnaps! Doch ist dieser eine wirkliche Alternative für Cocktails und Co.? Galileo hat den Test gemacht.

Woher stammt der Begriff Schnapszahl?

  • 🥃

    Die einfachste Erklärung liegt schon im Namen selbst: Wer zu viel Schnaps trinkt, sieht doppelt. Denn bei hohem Alkohol-Konsum wird das Zusammenspiel zwischen Auge und Gehirn gestört.

  • 😵

    Dadurch sehen Betrunkene Zahlen, Buchstaben oder auch Menschen manchmal verschwommen oder doppelt - und aus einer 2 wird schnell eine 22.

  • 🎲

    Eine andere Theorie verortet den Ursprung der Schnapszahl bei Würfel- oder Kartenspielen in der Kneipe. Wer beispielsweise zwei identische Ziffern gewürfelt hat, muss einen Schnaps trinken - oder eine ganze Runde ausgeben.

Veröffentlicht: 22.02.2022 / Autor: Nicole Lemberg