Galileo WM CopyCreated with Sketch.
Clips der Woche PInguin-Rettung

"Schwimm, Jimmy!" In den Clips der Woche geht's um Leben und Tod

Ein "fliegendes" Schiff in Schottland sorgt zurzeit im Netz für viele Spekulationen und ein schwerreicher Japaner castet Mitglieder für eine Mondreise. Zu Beginn der Clips der Woche steht aber die Frage: Wird "Jimmy" überleben?
0

Tierische Verfolgungsjagd in der Antarktis

  • 🐳

    Der Schauplatz: die Gerlache-Straße in der Antarktis. Die Hauptdarsteller: Pinguin "Jimmy", eine Bande Orcas und eine Touri-Gruppe.

  • 🐧

    Eselspinguine stehen gewöhnlich auf der Speisekarte von Orcas. Jimmy will jedoch nicht als Snack der Orca-Bande enden und schwimmt mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 30 Kilometern pro Stunde um sein Leben.

  • 😜

    Blöd für die hungrigen Killerwale, gut für Jimmy: Der gewiefte Pinguin ist ein wahrer Überlebenskünstler. Zu unserem Glück waren Touristen – mit Kamera – dabei und haben festgehalten, mit welchem unerwarteten Manöver er seinen Kopf aus der Schlinge zieht.

Das "fliegende" Schiff von Schottland

  • 👻

    Ist "Nessie" noch nicht genug? Zu dem vermeintlichen Ungeheuer von Loch Ness gesellt sich in Schottland dieser Tage ein weiteres Phänomen: ein "fliegendes" Schiff.

  • 🚢

    Vor der Küste Schottlands entstand die Aufnahme eines Frachters, der offenbar über der Wasseroberfläche schwebt.

  • 📷

    Wer als Erstes an einen einfachen Bildbearbeitungs-Trick denkt, folgt der falschen Fährte. Die Auflösung für den verblüffenden Anblick, gibt's im Clip.

Casting für eine Reise zum Mond

  • 🌚

    Was macht man als Milliardär mit teils ausgefallenen Interessen? Man tut sich mit SpaceX-Gründer Elon Musk zusammen und plant eine Reise zum Mond. Das zumindest hat sich offenbar Yusaku Maezawa gedacht.

  • 🚀

    Im Jahr 2023 will der Japaner mit einer insgesamt 9-köpfigen Crew den Mond umkreisen. Für Maezawa ist die Weltraum-Tour ein Kunstprojekt mit dem Namen "dearMoon". Um seine Crew-Mitglieder zu finden, veranstaltet Maezawa ein Online-Casting. Die Bewerbungsfrist endet am 14. März 2021.

  • 📺

    Zeitweise wollte der Schwerreiche mit seiner Crew zugleich auch die Frau fürs Leben finden. Für eine entsprechende TV-Show meldeten sich offenbar fast 30.000 interessierte Frauen. Anfang 2020 machte Maezawa jedoch aus persönlichen Gründen einen Rückzieher.

Veröffentlicht: 14.03.2021 / Autor: Alexander Duebbert