Studie: Dieser Song ist der ultimative Gute-Laune-Song der letzten 50 Jahre
flickr, Alessandro Valli, CC-BY-2.0
Life,

Studie: Dieser Song ist der ultimative Gute-Laune-Song der letzten 50 Jahre

vor 2 Jahren

Was macht eigentlich einen echten Gute-Laune-Song aus? Mit dieser Frage haben sich Forscher beschäftigt und eine Formel herausgefunden, mit der sich das Happy-Potential eines Songs berechnen lassen kann. Außerdem haben sie den besten Gute-Laune-Song der letzten 50 Jahre ermittelt – und der ist ein echter Klassiker.

„Tonight I’m gonna have myself a real good time“: Mit diesen Zeilen beginnt der Song, der laut Neurowissenschaftlern das größte Potential hat, die Laune zu heben. Nämlich Queens „Don’t stop me now“ aus dem Jahr 1978. Die Hitsingle hat laut dem Neurowissenschaftler Dr. Jacob Jolij von der Universität Groningen in Holland alles, um beim Hörer die Stimmung zu heben:

Jolij hat in seiner Studie ermittelt, was einen Upbeat Song ausmacht und dabei drei grundlegende Dinge festgelegt: Neben einem positiven Text seien auch ein Tempo um die 150 Beats per minute (BPM) wichtig, damit wir einen regelrechten Energieschub bekommen. Außerdem ist die Tonart entscheidend, in der das Lied komponiert wird. Doch Jolij sagt auch ganz klar: „Ein Feel-Good-Song ist etwas ganz persönliches. Musik ist ganz stark mit Erinnerungen und Emotionen verbunden und diese Assoziationen beeinflussen sehr stark, ob ein Song einen in gute Laune versetzt oder nicht.“ Er hat dafür sogar eine mathematische Formel entwickelt und mit ihrer Hilfe die besten Gute-Laune-Songs der letzten 50 Jahre ermittelt.

2C6DE80C00000578-3238679-image-a-7_1442512194370

Welche Songs laut dieser Formel die ultimativen Gewinner sind, seht ihr in dieser Top 10:

1. Don’t Stop Me Now (Queen)

2. Dancing Queen (Abba)

3. Good Vibrations (The Beach Boys)

4. Uptown Girl (Billie Joel)

5. Eye of the Tiger (Survivor)

6. I’m a Believer (The Monkeys)

7. Girls Just Wanna Have Fun (Cyndi Lauper)

8. Livin‘ on a Prayer (Jon Bon Jovi)

9. I Will Survive (Gloria Gaynor)

10. Walking on Sunshine (Katrina & The Waves)

Interessanterweise sind hier keine aktuellen Hits enthalten. Deswegen hat Jolij auch noch für jedes Jahrzehnt den besten Feel Good Song ermittelt.  Die Gewinner der 60er (The Beach Boys mit „Good Vibrations“), 70er (Queens Hymne „Don’t stop me now“) und 80er (Billy Joels „Uptown Girl“) sind auch in der Top 10 enthalten. Nicht dabei ist Robbie Williams mit „Let me entertain you“ aber immerhin ist er der positivste Song der 90er Jahre.

In den 00er Jahren, also 2000-2009, landet mit dem Song „Dancing in the Moonlight“ von Toploader ein echtes One Hit Wonder ganz vorne. Auch wenn die 10er Jahre, in denen wir  uns aktuell befinden, ja noch etwas laufen, gibt es für unser Jahrzehnt einen vorläufigen Sieger: nämlich „Happy“ von Pharrell Williams. Irgendwie wenig überraschend, oder?

Ihr habt es heute definitiv schon getan: Musik gehört. Warum die auf unseren Körper wie eine Droge wirkt, und welches der meistverkaufte Song der Welt ist – wir schließen eure musikalische Bildungslücke:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK